Kurzzeitkennzeichen hier versichern lassen da

5 Antworten

Dafür sind die Kurzzeitkennzeichen aber nicht vorgesehen. Lasse dich nicht erwischen! Und warum überhaupt? Mit einer eVB (und ggf. einem reservierten Nummernschild bei der Zulassungsstelle) sind alle diesbezüglichen Fahrten bereits abgesichert, so jedenfalls der Hinweis von meiner Versicherung.

Für eine Überführungsfahrt kannst du dir bei deiner aktuellen Versicherung eine EVB-Nummer geben lassen. Dann bekommst du auch ein Überführungskennzeichen oder Kurzzeitkennzeichen. Wo du den Wagen hinterher tatsächlich versicherst, ist ja dann dein Ding. Die EVB-Nummer, die du dann für die permanente Anmeldung brauchst, bezieht sich dann aber auf die neue Versicherung, bei der der Wagen dann angemeldet bleibt und diese Nummer bekommst du auch nur bei dieser Versicherung.

Hallo, sieh' mal hier ähnliche Frage-Antwort von dieser gf: www.gutefrage.net/frage/mit-abgemeldeten-fahrzeug-fahren-#answer124027241

wie z.B.: Sie dürfen sich jedoch mit dem Kfz nur im gleichen oder einem angrenzenden Zulassungsbezirk bewegen. Auch Fahrten für die Zulassung oder die TÜV-Prüfung eines abgemeldeten Fahrzeugs sind erlaubt, wenn Ihnen die Zulassungsstelle vorab ein ungestempeltes Kennzeichen ausgehändigt hat und das Fahrzeug den nötigen Versicherungsschutz aufweist. Andere Fahrten sind mit einem abgemeldeten Kfz nicht zulässig und es droht ein Bußgeld.

Ist es möglich, dass ich mir bei meiner aktuellen Versicherung noch eine evb Nr geben lasse für Kurzzeitkennzeichen (für TÜV-Fahrt) und sobald ich das alte Auto abmelde den neuen bei einer anderen Versicherung versichern zu lassen?

Falls du nicht denselben Versicherer hierzu verwendest, mußt du mit Extrakosten rechnen für die eVB-Nrn.!

Gruß siola

Was möchtest Du wissen?