kurzzeitkennzeichen - wichtige frage...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine "Vollabnahme" Du meinst ein Gutachten nach §21 StVZO benötigst Du nur für ein Fahrzeug, das aus einem Nicht EU Land eingeführt wurde und weder deutsche noch EG Betriebserlaubnis besitzt. Wenn Du Brief / Schein Zulassungsbescheinigung Teil I oder II hast reicht HU/AU ca 95 EUR. Den Führerschein benötigst Du nicht. ACHTUNG das Kurzzeitkennzeichen kannst Du nur am StVA Deiner Wohnsitzes beantragen.

Führerschein brauchst du beim Straßenverkehrsamt nicht vorlegen, allerdings Personalausweis sowie für das Fahrzeug eine eVB.

Vollabnahme ist lediglich im Einzelfall erforderlich, ansonsten reicht neuer TÜV

Was möchtest Du wissen?