Kurzzeitkennzeichen - von wo bekommt man das Kennzeichen selbst?

4 Antworten

Manchmal teilen Autohändler auch diese sogenannten Überführungskennzeichen aus. Da aber in der Vergangenheit oft Missbrauch stattfand, wird dies in der Regel von der Zulassungsstelle geregelt.

Seit dem 01. Januar 2015 gibt es neue Regelungen. Kurzzeitkennzeichen gibt es nur noch von der Zulassungsstelle, da diese personalisiert sind.

0

Top:-)

0

Das musst du dann beim Schildermacher, die sich ja gleich nebenan befinden, besorgen. Erst zur Zulassungsstelle gehen, dann dort hin.

Vom Schildermacher, der sich in oder neben dem Amt befindet. Hinweisschilder lesen wäre da hilfreich.

Was möchtest Du wissen?