Kurzzeitkennzeichen ..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Kosten für die Zuteilung liegen je nach Kfz-Zulassungsstelle um die 10 Euro. Dazu fallen je nach Schildermacher ca. 20 bis 30 Euro für das Schilderpaar an. Für die Ausstellung ist das Vorzeigen der Versicherungsbestätigungskarte vorgeschrieben.

gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung

Versicherungsbestätigung für ein Kurzzeitkennzeichen

Nachweis über die gültige HU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit dem eigentlichen Kennzeichen? Das bekommt man augenblicklich, sofern das Auto zulassungsfähig ist.

Wenn du alle Unterlagen zusammenhast, die fürs Kurzzeitkennzeichen benötigt werden, kannst du das Auto genauso gut anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ca. 25€ Gebühr, 15€ für zwei Schilder und ca. 40€ für die Versicherung.

Die kann man sich jederzeit bei der Zulassungsstelle gegen Vorlage der Kfz-Papiere, gültiger HU, Personalausweis und eVb ausstellen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bekommst du einfach so von der Versicherung, von der du auch die eVB für das Dauerkennzeichen erstellen läßt. Kostet dann keinen Versicherungsbeitrag.

Darum ist es wichtig, sich diese eVB für das Kurzzeit vom gleichen Versicherer wie das Dauerkennzeichen erstellen zu lassen. Sind es 2 verschiedene Gesellschaften, dann mußt du ab 50€ zahlen- Skala nach oben offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?