kurzurlaub mit kleinem baby?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Cippoa,
ich kann Verreisen mit dem Zug empfehlen. Der große Vorteil liegt darin, dass ihr euch auf so einer langen Fahrt häuslich einrichten könnt, jederzeit das Baby auf den Arm nehmen, wickeln gehen oder gegebenenfalls stillen.
In einigen Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn gibt es extra Kleinkindabteile, daneben befindet sich in der Regel die Toilette mit Wickelraum.
Falls das Baby die Flasche bekommt, könnt ihr euch auch im Bordbistro heißes Wasser holen.
Ihr könnt entweder alle Verbrauchsmaterialien gleich einpacken oder einfach noch Windeln und ggf. Milchpulver etc. vor Ort kaufen. Euer Freund oder die Hotel-Rezeption weisen euch bestimmt den Weg zur nächsten Drogerie. Vielleicht könnt ihr im Hotel oder beim Freund auch waschen. Gebt am besten vorab im Hotel Bescheid, dass ihr mit Baby anreist. Es gibt nahezu immer ein Babybett, manchmal auch weitere Extras wie Wasserkocher oder Windeleimer.

Hier kannst du mal in meine Checkliste fürs Packen mit Baby schauen: http://lifeaintover.de/2015/09/07/checkliste-packen-fuer-wochenend-trip-oder-urlaub-mit-baby/ Die solltest du natürlich an eure Bedürfnisse anpassen.
Was in die Wickeltasche, also ins leicht zugängliche Gepäck im Zug oder im Auto gehört, kannst du hier mal nachsehen: http://lifeaintover.de/2015/08/17/ich-packe-in-meine-wickeltasche/
Wenn du magst, kannst du hier noch lesen, warum ich so ein Zug-Fan bin. ;-) http://lifeaintover.de/2015/08/03/baby-im-zug-gut-so/

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genug Kleidung, eventuell Babynahrung falls du nicht stillst, genug Feuchttücher und Windeln, Spuckwindeln, Babyapotheke, Pflegesachen, Thermoskanne und Wasserkocher, Flasche, Kuscheltier, Spielzeug, Wolldecke, evtl Milchpumpe, Schlafsack, Wickeltasche mit Unterlage, Schnuller + Ersatzschnuller, Fieberthermometer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Baby sollte innerhalb 14 Tage insgesamt nicht mehr als 4 Stunden in der autoschale sitzen und nie länger als 2 Stunden am Stück, um keine Schäden zu riskieren. Könnt ihr das gewährleisten? Warum wollt ihr mit dem Kind so weit weg? Im Grunde musst du alles mitnehmen, was du fürs Kind hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfacher sollte es wohl sein, wenn Ihr mit dem Auto fahrt. Denn beim Zug müsst Ihr all Eure Sachen überall hin mit schleppen, die Ihr so benötigt, also zum Bahnhof hin, in den Zug rein, eventuell umsteigen, am Zielbahnhof wieder raus, zum Quartier hin etc. Beim Auto packt Ihr sie daheim vor der Haustür direkt ins Auto, am Zielort vor dem Quartier wieder aus - fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von railan
10.12.2015, 07:13

Immer wieder erschreckend, dass die jungen Mütter sich das nicht selbst überlegen und entsprechend entscheiden können...

0

Flugzeug oder Zug mit Schlafwagen. Du brauchst unterwegs fast alles was du zu Hause auch brauchst für dein Kind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?