Kurzsichtigkeit Brille- Linsenform

3 Antworten

Die meisten Brillengläser sind meniskenförmige Brillengläser, die Vorderfläche ist konvex und die Rückfläche ist konkav. Die Wirkung des brillenglases ist abhängig von der Größe der Radien. Ein BG mit Minuswirkung hat für die Rückfläche einen kleineren Radius als für die Vorderfläche. Beim BG mit Pluswirkung ist das genau umgekehrt. Die Wirkung des BG ergibt sich aus der Kombination der Flächenbrechwerte, der Medienkombination und der Mittendicke. Die Stichwörter sind also Flächenbrechwert, Brechwert, Medienkombination, Gullstrandformel. Bei Iinteresse findest du nähere Informationen in der Formelsammlung für Augenoptiker. Siehe Downloads (kostenlos für alle) unter www.optiker-skripten.de

Natürlich muss das Brillenglas eine negative Brennweite haben, so muss es sein für Kurzsichtige. Um aber im gesamten Gesichtsfeld scharfes Sehen zu gewährleisten, kommt bei der Optimierung immer eine äußere konvexe Fläche raus, was vom Ansehen her auch viel gefälliger ist als eine äußere konkave Fläche. Schau mal nach, wo du was zu den Typen und Rechnungen der Brillengläser findest. Ein Stichwort dazu wäre Zeiss Punktal. Dazu gibt es auch ein Buch:

http://www.amazon.de/Die-ZEISS-Punktal-Story-Schumacher/dp/384485262X

deine überlegung ist korrekt - bikonkav wäre die einfachste lösung ..

ich versuchs mal möglichst einfach/verständlich zu erklären:

das auge bewegt sich hinter dem brillenglas - daher wäre es beim blick nach aussen viel zu weit von der vorderen glasfläche entfernt > es würden nicht unerhebliche sehfehler auftreten

nach langwierigen berechnungen kam man auf ein (fast ideales) verhältnis von 1:6 vorder/hinterfläche >>> sog. punktuelle abbildung

die gesamtstärke eines brillenglases ist

vordere fläche (in dpt) + hintere fläche (in dpt) + eine dickenabhängige Korrektur

beispiel; vorne +3,00 + hinten -7,00 = -4,00

die technischen erklärungen incl, fachausdrücke haben die kollegen ja schon geliefert

schwächere oder stärkere brille besser?

ich habe auf beiden augen eine sehschwäche von -2.25 und war heute beim augenarzt er meinte dass meine werte einwenig höher geworden sind allerdings hat er mir keine neue rezeptur aufgeschrieben? wieso das? und ist es besser wenn ich den tag lang ohne brille rumlaufe und die brille nur aufsetzte wenn ich sie benötige oder verschlechtern sich die aufen so nur? habe gelesen das die augen sich so sogar zwar nicht verbessern aber das man lernt mit seiner fehlsichtigkeit mehr zu erkennen.. stimmt dies???

danke schon

...zur Frage

Kurzsichtigkeit teilweise schlimmer

Ich bin seit vielen Jahren kurzsichtig, trage auch eine Brille. Seit einem Jahr habe ich das Problem, dass es zwei bis drei Tage gibt an denen ich bei grau düsterem Wetter Dinge die weiter entfernt sind, nur leicht verschwommen erkenne. Sollte ich mir Sorgen machen oder kann sowas auch an einer schmutzigen Brille liegen???

...zur Frage

Unzufriedenheit mit neuer Brille

guten abend zusammen, ich bekam montag gegen 11 uhr meine neue brille. eine mit einstärkengläsern, die dioptrien hatten sich um 0,5 verschlechtert auf -4,25 die mitarbeiterin meinte bei der veränderung dauert es etwa 3 std mit der gewöhnung.

nun war ich heute am 3ten tag wieder dort, weil ich nur klar und scharf sehe wenn ich geradeaus gucke, bzw direkt auf ein objekt...schulterblick beim fahren unmöglich, wenn ich zur seite gucke sehe ich nicht mal meinen beifahrer richtig :(

die mitarbeiterin meinte dann, dass meine brille ja nun eine grössere sei und ich den kopf mitbewegen müsse :-/ mh ob ich das will ist eine andere frage, ich kann weder im liegen tv gucken noch eine komplette seite meines buches erfassen.

dazu kommt das ich mich nicht an die fassung gewöhnen kann, ich habe durchgehend dieses "ich hab was im gesicht" gefühl, das hatte ich bei meiner alten brille nie. die habe ich bekommen und 2 std später schon völlig vergessen das ich eine brille trage.

bei dem optiker gibt es eine zufriedenheitsgarantie, ich überlege ob ich die brille freitag zurückgebe und mir eine neue aussuche...in ähnlicher form wie meine alte brille.

könnte es da probleme geben oder bin ich im recht, weil zufreiden bin ich ja keineswegs :(

...zur Frage

Sehschwächen-Brille / Linsenform?

Grundsätzlich ist eine Brille für Kurzsichtigkeit in der Physik eine Streuungs- bzw. Konkavlinse und für Weitsichtigkeit eine Sammel- bzw. Konvexlinse.

Sind diese Brillengläser aber in Form einer Bikonkaven bzw. Bikonvexen Linse angefertigt oder aber als Konkav-Konvexe bzw. Konvex-Konkave Linse?

LG

...zur Frage

Kann man leichte Kurzsichtigkeit behandeln?

Hi, heute war ich mit meiner Mutter beim Augenarzt (Wegen einem verkapselten Gerstenkorn zur Kontrolle) und die Augenärztin meinte ich hätte eine leichte Kurzsichtigkeit und ich solle wieder zu ihr kommen wenn ich merke das ich dinge aus weiter Entfernung schwer sehen oder Lesen kann. Mir ist nie in den sinn gekommen das ich kurzichtig seien könnte weil ich aus weiter Entfernung eigentlich gut lesen und sehen kann.

Kann man Leichte Kurzsichtigkeit behandeln? (Mit Übungen oder einer Brille) oder muss ich jetzt mein ganzes leben mit einer Brille rumlaufen? Ist eine Brille bei leichter Kurzsichtigkeit überhaupt nötig? Wie kann sich leichte Kurzsichtigkeit eigentlich verschlechtern?

Danke schon mal an alle die Antworten <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?