Kurzsichtig erste Brille?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Sehstärke 1-3 Dioptrien 50%
Sehstärke über 3 Dioptrien 50%
Sehstärke bis 1 Dioptrien 0%

5 Antworten

  1. Wenn sich deine Augen an die Brille gewöhnen sollen, solltest du sie ständig tragen oder zumindest oft. Außerdem ist es für die Augen anstrengender wenn du sie inkonsequent trägst.
  2. Unterschiedlich. Manche brauchen paar Tage, andere paar Wochen...manche bis zu einem Monat (ich habe für die neue Brille 3 Wochen gebraucht)
  3. Das wird dir auf jeden Fall öfter so vorkommen, wenn sich die Augen an die neue Sehstärke durch Brille gewöhnt haben, ja. Aber das ist normal.
  4. Das ist von Umfeld zu Umfeld anders. Bei mir hat es keinen so stark gejuckt. War natürlich für einige ungewohnt, aber eine Brille ist heute wirklich keine Rarität mehr.
  5. Die Augen können im Laufe der Zeit sich bessern oder verschlechtern. Nur weil du jetzt eine Brille hast, ist es keine Garantie dass du in ein paar Jahren schlechter sehen wirst. Manche Leute haben viele Jahre die gleiche Sehstärke.
  6. Ich würde sagen durchschnittlich. Meine Dioptrien liegen derzeit bei links -4,75 und rechts -3,25

Deine Umfrageauswahl ist für mich absolut nicht schlüssig.

1 .Muss ich die Brille nun ständig tragen?

Ja, du wirst sie vom aufstehen bis ins Bett gehen tragen. siehe Frage 3

2. Wie lange brauche ich bis ich an die Brille gewöhnt habe ?

1 bis 3 Tage

3. Wenn ich die Brille abnehme sehe ich nur noch verschwommen?

Das liegt an der jetzt angepassten Stärke auf 100% das ist keine Lesebrille! Die Hornhautverkrümmung ist das Problem.

4. Wie meine Familie und Freunde darauf reagieren?

Die Familie sollte eigentlich dabei gewesen sein. Deine Freunde kennt hier niemand.

5.Werden meine Augen noch schlechter?

Das weiß niemand. siehe Punkt 6

6.Ist meine Brille wirklich schon stark?

Junior war 6! Monate da hatte er - 8,25 was auch an der Messmethode bei so kleinen Kindern lag. Die erste Brille war für den kleinen die Erkenntnis, der Menschheit. Er hat sie nicht mal im Bett absetzen wollen. Wovor die Optikerin Massiv gewarnt hatte. Wurde damals drei mal operiert

Mit 4 ging es das erste mal an den Messautomaten da waren es 6, Jetzt mit fast 30 ist er bei 4, Genau Werte habe ich nicht, das macht der längst alleine. Musst auch schon mal hin weil die Werte völlig falsch geschliffen wurden.

Führer schein klappte Problemlos.

Also vergiss deine Panik. Mit einem vernünftigen Gestell oder später Kontaktlinsen hast du eine Deutlich bessere Lebensqualität.

Ich verstehe die Abstimmung nicht so ganz... das sind alles fragen, die du den Optiker hättest stellen müssen. Du hast vor allem eine hohe hornhautverkrümmung, wenn ich deine Werte richtig interpretiere ( du hast sie etwas seltsam aufgeschrieben). Das sind dann auf jeden Fall schon keine kleinen Werte mehr. Es kann durchaus sein, das du nicht wirklich merkst, dass du gar nicht so gut siehst und dich auch erst mal eine Weile an die Brille gewöhnen musst, dann aber scharf siehst und du die Brille dann nicht mehr annehmen möchtest, weil dir auf einmal auffällt wie schlecht du ohne Brille siehst. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das messergebnis richtig ist. Wie lange es dauert bis du dich dran gewöhnst, ist komplett unterschiedlich. Aber wenn du länger als eine Woche brauchst, obwohl du sie ständig trägst, würde ich sie nochmal überprüfen lassen. Nein, deine Augen werden davon nicht schlechter. Es mag dir nur so erscheinen, weil dir dann auffällt wie schlecht du vorher gesehen hast.

Es ist sehr seltsam in den Spiegel zu sehen. Auch das etwas auf der Nase ist kommt mir merkwürdig vor .Das einzige ich sehe alles weiter entfernte so richtig gut

.

0
@Sumsi19

Daran gewöhnst du dich bestimmt schnell.

0
Sehstärke 1-3 Dioptrien
  1. ja, denn für die erste Brille sind die Werte mal gar nicht so niedrig. Die jeweils erste Ziffer ist der Grad der Kurzsichtigkeit, die zweite bezeichnet den Astigmatismus (=Hornhautverkrümmung). Beide Werte sind gar nicht so wenig für den Anfang.
  2. Aufgrund des Astigmatismus könnte die Gewöhnung etwas dauern. Ein paar Tage musst du schon rechnen. Evtl. kommt es dir auf der Treppe so vor, dass die Stufen dir entgegenkommen oder dass deine Beine zu kurz erscheinen (ging mir bei der ersten Brille so). Trag deine Brille permanent, dann wird sich das geben.
  3. Wahrscheinlich ja, zumindest in der Ferne
  4. Das hängt davon ab, wie deine Familie und deine Freunde gestrickt sind. I.d.R. ist das in den ersten Tagen ein Thema, dann interessiert das niemanden mehr.
  5. Kann sein oder auch nicht. Kurzsichtigkeit kann bis Mitte 20 zunehmen.
  6. Nicht wirklich. stark wären mehr als 6 dioptrien, nur schon für den Anfang relativ viel.

Das ist gar nicht wenig. Den Sehtest für den Führerschein bestehst Du ohne Brille jedenfalls nicht. Eigentlich müsste Dir der Unterschied selbst auffallen. Vor allem der starke Astigmatismus sollte dazu führen, daß Du ohne Brille gar nicht so gut siehst.

Du solltest sie jedenfalls ständig tragen.

Was möchtest Du wissen?