Kurzschlusserklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus Wikipedia: Ein elektrischer Kurzschluss ist eine nahezu widerstandslose Verbindung der beiden Pole einer elektrischen Spannungsquelle (oder allgemeiner zweier Schaltungspunkte mit normalerweise verschiedenem Potential), durch die eine Spannung zwischen diesen Teilen auf einen Wert nahe null fällt. Der Begriff bezeichnet sowohl die physische Verbindung (ohne Stromfluss) als auch das Ereignis des (extremen) Stromflusses durch diese Verbindung, sobald sie oder die Spannungsquelle aktiviert werden

Also im Klartext: Ein Kurzschluss ist wenn der Strom aufgrund von z.B. Wasser welches in die Steckdose kommt lahmgelegt wird. Verbindung wird getrennt!

die direktverbindung der beiden pole

Was möchtest Du wissen?