Kurzschluss Steckdose?

4 Antworten

Jedes Gerät, das Strom verbraucht, hat einen bestimmten Anschlusswert, gemessen in Watt. Eine Stromleitung, die mit 10 Ampere abgesichert ist, kann bis zu 2200 Watt (10 x 220) belastet werden. Wenn Du zuviele Geräte ansteckst, kann es vorkommen, dass Du diese Grenze überschreitest. Die Sicherung schalten dann wegen Überlastung ab, nicht wegen Kurzschluss. Das ist was anderes.

so PC Netzteile erzeugen wegen der großen kondensatoren darin schon mal zu weilen einen recht hohen einschaltstrom. wenn die sicherung schon ein wenig lasch ist, oder einfach generell eher weich ausgelegt, dann hält sie das eben nicht aus. dafür gibts für ca. 40 € sogenannte einschaltstrombegrenzer.

lg, Anna

Dann ist die Steckdose damit überlastet ,eins zwei Stecker entfernen und woanders anstecken

mach 3 geräte an eine verlängerung und in die steckdose, die anderen 3 geräte steckst du in eine andere steckdose mit verlängerung.

verteile die geräte auf 2 steckdosen, also nicht 6 geräte in eine steckdose

die steckdosenleiste ist überbelastet dadurch fliegt die sicherung raus

Was möchtest Du wissen?