Kurzschluss im detaillierten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo weswes

das mir der technischen Stromrichtung von Plus nach Minus wurde schon festgelegt, als man noch nicht wusste, dass die Elektronen von Minus nach Plus fliessen. Auf dem Weg müssen sie immer einen Widerstand des Leiters überwinden, was darin Wärme verursacht. Auch ein Kurzschluss hat einen - zwar sehr kleinen - Widerstand, was zsammen mit dem Ausgangswiderstand der Stromquelle zu einem Kurzschlussstrom führt.

Gehen diese Widerstände gegen Null, wird der Kurzschlussstrom laut dem ohmschen Gesetz theoretisch unendlich gross : Strom = Spannung / Widerstand (I=U/R).

In der Quelle fliessen die Elektronen mit neuer Energie versehen im Kreis (Generator) oder sind an einer elektrochemischen Reaktion beteiligt (Batterie und Akkumulator). Elektronen können auf dem Stromweg nur dann verloren gehen, wenn sie abgestrahlt werden (z.B. bei einem Röntgengerät).

Ich hoffe, dass das jetzt ein bisschen klarer geworden ist.

Mit vielen freundlichen Grüssen Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von weswes
12.10.2011, 17:41

ja aber wenn kein Widerstand da ist herrscht ja immer noch die selbe Ladungsdiffernts, da ja immer gleich viel Elektronen vorhanden sind. Da ja bei einem Kurzschluss die Spannung ins theoretisch unendliche geht ( oder lieg ich da falsch) müsste ja die Elektronenzahl, und die ladungsdiffernts, auch ins theoretisch unendlich gehen, ist ja net so aber warum? Vielen Dank für deine Antwort im Voraus Gruß weswes

0

nein schon klar^^ 1. Sie fließen - nach+ 2.Sie werden umgewandelt(Glühlampe=Licht+Wärme) 3.Widerstand ist überall, allerdings gibt die Spannung die Menge derElektronen an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smatbohn
12.10.2011, 04:09

Umgewandelte Elektronen? Kann man die bei dir bestellen? Dann hätte ich gern zwei dutzend!

0

Ja danke hat mir geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?