Kurzgeschichte! Steh auf dem Schlauch.

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Idee von KrLu finde ich toll, wäre ich nie drauf gekommen. Tatsache ist, daß man die Geschichte kennen müßte - und da hast Du eben einen großen Vorteil. Also auch den Nachteil, selbst ein logisches oder überraschendes Ende finden zu müssen. Oder Du erzählst uns die Geschichte in Kurzform (noch kürzer als die Kurzgeschichte). In der Zeit hättest Du aber sicherlich längst selbst eine gute Lösng gefunden. Mit anderen Worten: dieses Mal- selbst denken macht schlau!!

der witz dieser geschichte ist, dass sie nur aus diesen zeilen besteht. vielleicht habe ich das nicht deutlich genug ausgedrückt.

0
@TheTulpa

Ist noch Platz auf dem Schlauch?? Ich würde gern auch mit drauf stehen, denn ich wäre auch nicht schlauer als Du. Aber danke für den Stern! Verdient hätte ihn allerdings KriLu. Kann ich ihn halbieren??

0

Deine Aufgabe besteht nun darin, die Geschichte fortzuführen und phantasievoll zu gestalten. Überleg dir ein Testament, dessen Inhalt so raffiniert ist, dass es durch die Verwechslung der zittrig geschriebenen Buchstaben zu einer fatalen Folge bei der Eröffnung des Testaments nach den Tod kommt. Es erbt z.B. der, der eigentlich verhasst war und gar nichts bekommen sollte. Und der geliebte Sohn geht leer aus....

er hat den Buchstaben P so geschrieben, dass es aussieht wie ein D und somit kam es zu einer Verwechslung. Bsp.: er wollte Per schreiben, das sah aber dann aus wie Der

ach nein?! //ironie aus

0
@TheTulpa

Wenn Du keine Hilfe brauchst, dann frag' doch bitte einfach nicht! Warum maulst Du KriLu so an?

0

Wie gefällt euch folgende Kurzgeschichte?

Die Geschichte:

Auf einem heute unentdeckten Planeten neben der Erde wohnten vor vielen Jahren einst gewisse Schlangen. Die Insel besteht zu einem grossen Teil aus Wasser, doch dort sind zwei Inseln. Die Inseln sind Identisch. Auf der Insel die der Erde zugewandt ist leben die Schlangonisten. Auf der anderen Insel leben die Schlangonisten. Diese zwei Völker führten seit jeher einen Krieg. Dieser war auch äußerst brutal, doch führte nie zu einem Ende. Bis dann die Menschen den Planeten entdeckten. Sie wollten den Planeten besiedeln und führten ebenfalls Krieg gegen die Schlangonisten. Als dies geschah hielten sich die Schlangolisten weitestgehend aus dem Krieg raus. Die Fehde endete damit, dass die Menschen eine Kolonie auf dem Planeten; auf der Insel der Schlangonisten gründeten und die Schlangonisten mit der Zeit ausstarben. Während dem Krieg sind die Schlangolisten auf einen anderen Planeten geflohen, auf welchem schon zwei andere Rassen leben und sie sind die Rasse, die noch am wenigsten weit entwickelt ist. Die Geschichte beruht auf von Menschen gefundenen Artefakten auf dem Planeten, der nach Koloniesierung in Vergessenheit geraten ist. Bis heute. Doch dann entdeckte jemanden den Planeten und und fand alte Artefakte und Aufzeichnungen vor.

...zur Frage

Ich brauche Hilfe bei einer Kurzgeschichte?

Hallo Leute,

kann mir vielleicht jemand eine ausführliche Geschichte zur Der Schritt zurück von Annette Rauert schreiben. Es soll eine Kurzgeschichte sein, ich hab zwar das Stark Buch aber unsere Klassenlehrerin hat gemeint das die im Buch nicht gut wären, so im 2-3 Bereich sind sie.

Danke schon mal im Vorraus.

...zur Frage

wo kann man die kurzgeschichte auf pottermore runterladen? (halloween)

hey, zu Halloween wollte j.k..rowling doch eine Kurzgeschichte über dolores ambridge auf pottermore veröffentlichen. weiß jemand wo man diese runterladen kann? also wie ich dahin komm. und gibt es jene geschichte auch sofort auf deutsch? Dankeschön!

...zur Frage

So ein Rummel (Heinrich Böll) - kurze Frage

Falls jemand die Geschichte kennt (eine Kurzgeschichte zur Nachkriegszeit) kann mir vielleicht sagen, was mit "der Frau ohne Unterleib" gemeint ist. Ich brauche lediglich einen Denkanstoß, ich hatte das vor ein paar Jahren mal und soll mich nun nochmal mit der Geschichte auseinander setzen. Aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern, welche Interpretationsmöglichkeit es für die Bezeichnung gab.. ist sie unfähig, Kinder zu gebären? Was kann gemeint sein.

...zur Frage

Schöne Texte oder Gedichte, die ihr vielleicht auch selbst geschrieben habt?

Hey hey hey meine lieben Freunde, ich bin ein recht .. kreativer Mensch, würde ich mal so behaupten ;D, und ich liebe schöne Texte, Geschichten und Gedichte, wobei schön ja ein weitgefächerter Begriff ist, und so meine ich das auch. Also Texte, die man liest und über die man noch lange nachdenkt, oder die einem einfach eine ganz besondere Stimmung vermitteln. Texte, die irgendwie - das klingt jetzt vielleicht dumm, aber ich weiß nicht, wie ich es anders ausdrücken soll :D - magisch sind, ich hoffe ihr wisst, was ich meine ;) Das ganze gilt natürlich auch für Gedichte etc. Also eigentlich alle möglichen literarischen Erzeugnisse. Und da ich gerne komponiere und male, dienen solche Texte mir oft als Anreiz. Deshalb meine Frage und Bitte: Kennt ihr solche Texte etc, bzw habt ihr selbst so etwas geschrieben - und könnt es mir irgendwie geben? Also mit einem Link, oder in der Antwort oder als Nachricht .. da würde ich mich unglaublich darüber freuen !!

Vielen Dank schonmal !! :)

Alles Liebe - lala ♥

...zur Frage

Wie kurz bzw. lang darf eine Kurzgeschichte sein?

moin moin,

 

ich habe als Hausaufgabe aufbekommen, eine Kurzgeschichte zu schreiben.

Nun weiß ich nur nicht, wie lang bzw. kurz eine Geschichte sein darf, damit sie noch als Kurzgeschichte gillt........Wir haben sowas auch nie besprochen......nur was eine Kurzgeschichte ausmacht, das haben wir besprochen.

Wäre echt nett, wenn ihr es mir sagen könnten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?