Kurzgeschichte Interpretation individuell

2 Antworten

Es gibt zu allen Büchern Rezensionen, ebenso gibt es auch qualifizierte Interpretaionen. Wenn ich dazu Fragen häte, würde ich in eine Buchhandlung gehen, dort sind Bücherspezialist Innen, die dir sicher gerne helfen.

Es ist ja kein Buch, sondern eine Kurzgeschichte.

0
@candys123

Als Einleitung orientiert man sich doch am Autor, wer wie was hat geschrieben.

Als Schluss fasst man eigentlich nur seine eigene Annahme/Hypothese nochmals zusammen und bringt diese kurz in Satzform. Was man am Schluß nicht machen sollte ist, alles wiederholen. Man muss nicht anfügen, dass es die eigene Meinung ist, da eine Interpreation ja erfordert, dass man zu einer eigenen Annahme kommt.

0
@esgehtimmerwas

Unsere Lehrerin hat uns VERBOTEN unsere eigene Meinung einfliesen zu lassen, weiß jetzt das man vom autor schreiben muss. ps der Individuelle Einstieg/Ende hat nichts mit dem Autor zu tun es sollte sowas wie eine Rhetorische Frage sein die zu dem Text passt und man sollte am ende diese wiederholen, beantworten und weiter führen, deshalb hätte ich gerne ein beispiel davon gehabt. Aber Danke

0

Was möchtest Du wissen?