Kurzfristiges Mittel gegen Schüchternheit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weis nicht,ob es ein Fehler ist,in der heutigen Zeit vorsichtig zu sein. Das bin ich übrigens auch und vertraue einfach meiner persönlichen Intuition,was Menschen angeht.

Da machst du doch nichts falsch.

Danke für ein Sternchen ;-)

0

Das mit dem Üben kannst du durchaus auch kurzfristig beginnen. Du brauchst dazu keine Hilfsmittel und es gibt auch keine. Wie schon gesagt wurde: mach dir klar, dass dein Gegenüber auch ein ganz normaler Mensch ist so wie du.

Nein du mußt dir nur denken da steht auch nur ein Mensch vor dir. Das mußt du üben. Nur so bekommst du Sicherheit. Viel Glück

Keine Freunde wegen Aussehen oder Schüchternheit?

Hallo Leute :( Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben der vielleicht das selbe durchgemacht hat. Ich bin 17 weiblich und habe nicht viele/kaum Freunde. Ich bin so ein Typ Mensch der sich bisschen stärker schminkt zwar ohne eyeliner und so aber mit lippenstift. Und viel wert auf mein äußeres Lege obwohl mein Selbstbewusstsein 0 ist. Kann das auch Mädchen abschrecken und ein Grund sein das niemand mit mir Zeit verbringen möchte? Zum anderen bin ich sehr sehr schüchtern und brauche viel Zeit um offen zu werden ( ungelogen 1/2 Jahre) Die Leute die mich besoffen kennen lernen z.B. in der Disko oder auf Geburtstagen die lieben mich direkt. Aber in der Schule rede ich nicht viel und bin deshalb immer die jenige die NICHT auf Geburtstagen eingeladen wird, oder gefragt wird ob sie mit in die Shisha bar oder Disko möchte :( obwohl die Leute mein wahres Ich nicht mal kennen😞 Wie schon gesagt nur die, die mich besoffen kennen lernen lernen direkt mein wahres ich kennen. Aber ich kann ja auch nicht jeden Tag besoffen in die Schule nur damit ich rede... was würdet ihr an meiner Stelle machen ? 😭😭

...zur Frage

Wie Schüchternheit bekämpfen?

Ich w15 verzweifle solangsam an meiner Schüchternheit. Ich glaube ich war früher nicht so aber ich habe mich einfach so verändert. Bei meinen Freunden und Familie fühle ich mich wohl und bin da alles andere als schüchtern, eher vorlaut😂.

Aber neue Kontakte Knöpfen ist wie eine unlösbare Aufgabe für mich. Ich schaffe es nicht fremde Menschen anzusprechen. Ich kann schon nach der Uhrzeit oder so fragen, was aber nicht geht ist wenn ich Beispielsweise auf einem Geburtstag einer Freundin eingeladen bin, und ich da niemanden kenne, kann ich mich nicht einbringen. Ich selber denke immer ich komme dann unsympathisch rüber, und ich möchte dass ja nicht aber ich kann es nicht, ich kriege kein Wort raus. Ich habe irgendwie Angst was falsches zu sagen was mich blöd dastehen lässt, oder was was die anderen garnicht interessiert.

Wenn ich auch bei meiner Freundin schlafe und wir gemeinsam mit den Eltern essen, kann ich einfach nichts sagen. Ich schaffe es ehrlich nicht, ich kann es nicht beschreiben. Die Eltern dachten schon ich würde sie nicht mögen!

Was auch immer sehr schlimm für mich ist wenn ich Leute aus meiner Stufe sehe, in der Stadt oder so, die dann meinen Freundinnen Hallo sagen, und dann aus Höflichkeit fragen wer ich bin, und die dann immer ganz erstaunt sind wenn ich sage dass ich in ihrer Stufe bin. Ich bin für viele einfach nicht vorhanden, ich weiß aber auch dass ich es selber entschuld bin.

ich würde so so gerne neue Bekanntschaften machen, und neue Freunde und vllt auch eine Beziehung, aber ich schaffe es einfach nicht. Ich komme da nicht raus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?