Kurzfristige Modernisierungsarbeiten (Mietwohnung)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnt Ihr nicht ganz normal beim Vermieter einfach mal anrufen und Eure Lage schildern? Diese Schreiben sind doch Standardfassungen und sind so formuliert, dass möglichst alle da sind, damit die Arbeiten schnell und ohne großen Aufwand erledigt werden können. Aber Zwangslagen gibt es doch immer mal und vielleicht gibt es für Eure ja eine ganz einfache und unbürokratische Lösung, anstatt gleich die Paragrafen rauszuholen und auf Konfrontation zu gehen...

91Wolfgang91 03.09.2014, 22:08

naja meine Frau hat mit den Vermieter schon Telefoniert, dies sei aussichtlos, da immer jemand keine zeit hat!!!! (Laut meinen Vermieter)

Danach mal gegoogelt und diese Paragrafen Gefunden. Wir wollen ja auch eine Friedliche Lösung Finden, Aber wie Gesagt Wir Bekommen nicht frei und den Beiden Nachbarn den Wir Den Schlüssel geben könnten sind nicht da, Den Anderen Mietern geben wir den Schlüssel sicher nicht.

0
Allyluna 03.09.2014, 22:21
@91Wolfgang91

Ich kenne mich mit der rechtlichen Seite nicht wirklich aus, aber wie von bmke2012 geschrieben, scheint ja der Teil mit den Modernisierungs-/Instandhaltungsarbeiten nicht zu greifen. Wie hoch wären denn die Kosten für eine erneute Anfahrt? Habt Ihr mit der ausführenden Firma auch schon gesprochen?

Ich weiß es wirklich nicht, aber ich könnte fast vermuten, dass Ihr dann kaum eine andere Wahl habt... Und wenn es Euren Nachbarn auch so geht, könntet Ihr zumindest die Kosten teilen. Oder Ihr bringt die Rauchmelder selber an? Wäre das ggf. auch eine Option? Der Vermieter könnte sich ja davon dann entsprechend im Anschluss überzeugen...

0
91Wolfgang91 03.09.2014, 23:09
@Allyluna

Naja erschrekend finde ich halt die Extrem Kurze Ankündigungsfrist, Denn ich kann ja nicht die Arbeitschänzen......... und eig. müste der Vermieter sich doch denken, das Dies bei Vielen nicht so Kurzfristig möglich wäre naja.....

Das mit dem Selber Anbringen ist eine Gute Idee, das werde ich mal Vorschlagen.

0
Allyluna 03.09.2014, 23:11
@91Wolfgang91

Zwei Wochen sind wirklich nicht lang... aber aus meiner Mietzeit kenne ich es auch kaum anders.... und selbst jetzt (als Eigentümer), sind die Zeiten auch nicht unbedingt länger (für die Ablesung der Fernwärme oder der Ankündigung, dass das Warmwasser abgestellt wird, Schornsteinfeger, o.ä.)

0

Die Installation der Rauchmelder ist weder eine Instandhaltungs- noch eine Modernisierungsmaßnahme sondern die Umsetzung einer gesetzlichen Vorschrift. Daher greift §554 hier nicht!

91Wolfgang91 03.09.2014, 23:11

nunja, aber der Vermieter kann doch nicht verlangen das ich die Arbeitschwänze oder ???

Mies finde ich halt das das mit einem Aushang der Firma in so Kurzer Frist Mitgeteil wurde. Der Vermiter müsste doch damit rechnen, das nicht jedeer so Kurzfristig einen Halben Tag Zeit hat.

Vorallem dar das ein Mittwoch ist.

0

Was möchtest Du wissen?