Kurzfristige Alternative zum Asthmaspray

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kalte Luft zieht die Bronchien zusammen. Setzt dich vor den offenen Gefrierschrank (draussen ist es enorm schwülwarm :-(( )

Oder gib alle Eiswürfel in eine Schüssel mit kaltem Wasser und atme die Kälte ein

Grosser Quatsch mit Salbe ... die Bronchien sollten erweitert werden !

0
@eltenjohn

recht hast du. helfen tut's aber auf alle fälle !

0

Den nächsten Notdienst einer Apotheke anrufen.

hallo, ich bin auch asthmatiker allergiebedingt und kann dir leider nicht sagen was man als ersatz nehmen kann , aber ein wirklich wichtiger tipp für jetzt im herbst ist: lass dir eine Hyposensibilisierung machen. ich habe dieses jahr damit angefangen und hab keinerlei beschweden mehr..das lohnt sich echt.

Asthmaspray abgelaufen-schlimm?

Mein Asthmaspray ist shon 2 Monate abgelaufen und ich habs grad benutzt. Ist das jetzt schlimm? Also kann da was passiern oder so?? Danke im Vorraus^^

...zur Frage

Woher können die Schmerzen im Bronchialbereich kommen?

Ich habe heute starke Schmerzen im Brustkorb, genauer gesagt in den Bronchien. Ich habe Asthma, aber diese Schmerzen kenne ich nicht. Vor allem beim Einatmen tut es sehr weh. Erkältet bin ich nicht.

Zuerst dachte ich, die Beschwerden kommen daher, dass sich die Bronchien verengen, wie es bei mir bei einer allergischen Reaktion oder Kälte der Fall ist. Doch eigenartigerweise hilft auch mein bronchienerweiterndes Asthmaspray nicht.

Hat hier jemand Erfahrungen damit? Was kann die Ursache dieser Schmerzen sein?

Liebe Grüße Lissy

...zur Frage

Atemnot - Asthma oder Allergie auf Asthmaspray?

Ich würde es bevorzugen wenn man die stereotypischen Aussagen wie "Wir sind keine Ärzte geh zum Arzt" etc. Unterlassen würde weil ich nur im absolutem Notfall ins Krankenhaus will. Hatte heute bzw gestern akuten Asthmaanfall und bin offiziell kein Asthmatiker; habe heute einen Termin beim Lungenspezialisten deswegen. So, Spray bekommen natürlich auch benutzt aber danach n komisches gefühl wie n Kloß im Hals bei Kehlkopfhöhe. War aber nicht so schlimm, so wie wenn man intensiv weint. War also nich direkt schmerzhaft die meiste Zeit sondern eher unangenehm. Habs Asthmaspray 6 mal genommen (Ärztin meinte 8 mal sei okay) und joa. Ich dacht mir halt die Halsschmerzen waren die ganze zeit schon da und ich merkte sie bei meiner Atemnot nur nich - aufjedenfall aufgewacht und jetzt tut mein Hals weh als ob man Hühnerknochen durchgerammt hätte und auch aussen die Seiten bis hin zu den Schultern und oberer Wirbelsäule (Ich bin reizenderweise panisch aus einem Albtraum aufgewacht wo genau dies passierte). Mein Atem is etwas rasselnd und eingeengt (wenn auch nicht ansatzweise so stark wie bei dem Anfall) aber vor Schmerzen kann ich nicht husten. Schmerztabletten habe ich keine. Meinungen und Ratschläge? MfG

...zur Frage

Hitzeschutzspray leer. Und jetzt?

Mein Hitzeschutzspray ist leer gegangen und ich brauche eins, sonst gehen meine Haare kaputt. Gibt es irgendwelche 'Hausmittelchen' als Alternative? Mit freundlichen Grüßen Penelipe

...zur Frage

Ich habe eigentlich nur Atemnot aber ich glaube es hat sich Asthma endwickelt?

Ich war vor 2 Jahren beim lungenfacharzt wegen immer wieder plötzlich auftretender Atemnot wenn ich mich körperlich auch nur ein bisschen angestrengt habe es war nicht schlimm sondern nur unangenehm, ich habe Medikamente für den Notfall bekommen und welche mit dem es sich insgesamt verbessern sollte...ich habe diese Medikamente nachdem sie leer gegangen sind nicht mehr genommen dann war ich wieder beim lungenfacharzt der meinte das es sich verschlechtert hat...aber es war trotzdem kein Asthma...das war vor 1 Jahr ich habe aber leider seit dem letzten Thermin festgestellt das es viel schlimmer geworden ist ich habe die Probleme nicht mehr beim Einatmen sondern beim ausatmen ich huste dabei manchmal auch obwohl ich nicht krank bin und ich habe oft so ein druck Gefühl im brustkorb...die Atem-Not tritt häufig auch nachts auf wovon ich schlechte Träume habe wo ich fast ersticke und es nicht besser wird...ich habe Angst das sich dadurch Asthma entwickelt hat...ich habe in Sport ernsthafte Probleme... aber der nächste Termin ist erst im OKTOBER und meine Medikamente wirken nicht mehr so gut...was soll ich tun ich habe Angst das ich ihrgent wann mal ohnmächtig werde weil mir davon oft schwarz vor Augen wird... Was soll ich machen??? Ich bin doch erst 14 Jahre und ein Mädchen.

...zur Frage

Asthma Spray ohne Asthma.

N'Abend. Also, um gleich zur Frage zu kommen, ist es sehr dramatisch, wenn ich Asthmaspray inhaliere, ohne Asthma zu haben? Ich hatte eben ein komisches, drückendes Gefühl im Brustkorb. Es war unangenehm und störte beim Atmen. Ich bin zu meiner Mutter gegangen und habe sie um Rat gefragt, sie meinte, ich solle mal ihr Asthmaspray benutzen. Und wie Kinder denn sind, hinterfragt man nicht viel und vertraut auf seine Eltern. Jedoch wurde bei mir eben nie Asthma festgestellt. Ich habe hier gelesen, dass es zu Herzrasen u.ä. führen kann, ist es denn nun so schlimm, dass ich es genommen habe? Ich habe schon rumgeschaut im Netz, aber wirklich hilfreiche Sachen habe ich nicht gefunden. Verzeiht mir aber, wenn es passende Antworten, die mir weiterhelfen, gegeben hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?