Kurzes verschwommen sehen und “blase auf der Hornhaut“?

3 Antworten

Geh lieber zum Augenarzt selbst wenn man es wüsste würde es dir nichts bringen.
Ich habe seit Wochen Lichtblitze vor den Augen die sich mittlerweile häufen und ich zum Teil kurzzeitig blind aufwache, durch das Inet herausgefunden dass es evtl. eine Netzhautablösung ist, deshalb werde ich heute auch ins Krankenhaus gehen, nachdem ich bei sämtlichen Augenärzten einen Termin in 8-12 Wochen kriegen würde. Also falls du auch keinen zeitnahen Termin kriegst, geh ins Krankenhaus.

aber das ist ja nur kurz und wenn ich blinzele ist es wieder weg das kann doch nur kurz ne träne oder so sein oder nicht?

0

Geh einfach zum Arzt, mit dem Augenlicht ist nicht zu spaßen. Ich hab zwar etwas ganz anderes als du, hatte aber die Dringlichkeit unterschätzt. Ich wurde dann gleich vom Krankenhaus in eine Uniklinik geschickt nachdem sie gesehen haben was los ist. Hirndruck zu hoch, drückt den Sehnerv ins Auge (wie gesagt ist nicht deine Diagnose sondern meine), aber ich hatte auch "nur" hin und wieder Lichtblitze vor den Augen so wie wenn man sich im Auge reibt und dann kurz diese Lichtblitzchen hat. Empfand ich jetzt nicht als wahnsinnig schlimm, und wollte noch auf meinen Urlaub in 2 Monaten warten...aber in Wirklichkeit ist das bereits lebensbedrohlich gewesen. Jetzt lieg ich in der Uniklinik und muss wohl eine Weile bleiben bis man die Ursache hat. Also ich hätte mir jetzt am Wochenende auch was schöneres vorstellen können ich dachte das wäre eine Lapalie und ich krieg Augentropfen oder Tabletten und das wars dann, aber dem ist nicht so. Und dein Fall hört sich jetzt auch nicht rosig an. Da gehst lieber auch in eine Augenklinik ins Krankenhaus.

0

Dann wäre es wohl doch sinnvoller, dass Du zu einem Augenarzt gehst oder in die nächste Augenklinik fährst, damit man das mal kontrolliert.

Hier ist ein Laienforum. Ferndiagnosen sind sowieso nicht möglich. Deine Frage kann nur ein Augenarzt beantworten.

Was möchtest Du wissen?