Kurzer text über alles im Mittelalter! (Deutschland)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja fett einfahc man hatte 2 bigbosse: king und papst die beiden hatten ne nutzbeziehung, so sex ohne liebe halte ging öftersmal schief in der stadt hatten die kein bock mehr auf das getue genau wie im kloster, das warn also die Seitensprünge der beiden. in deutschland war der größte Fail, genau wie im frankenreich das sie kein stehendes Herr sondern nur nen gemietetes hatten. Wie mit Schlampen, meinchmal bucht sie wär anders, daran ging das alles innen a+sch. Bauer hatten keine rechte und wurden von beiden seiten wie die klenen kinder gehalten, kein mitsprahce recht aber alles ausbaden

wie datt anfing? Germanische STämme und lateiner schwuchteln hatten Stresse, es wirkt halt immer scheiße auf die Kinder wenn die ältern nur zicken.

So der König hatte nenn fettes Reich, eigentlich, nennt sich heillig Römisch, misst daran? gehört im nur mit verständigung mitm Papste, is halt römisch... das Reich? nen flicken Teppich von Staaten, genau wie die Aussage der Bundesregierung

Das Ende?

Big KIng of master Italy hatte kein Bock mehr ---> die historisch korrekte Storry wird in Assasins Creed erzählt, will nicht Spoilern, fettes Spiel

udn in deutschland? Luther, der fette Pickel am A+sch des Königs hat mucken gemacht, papst fands hässlich aber der König bekams einfach nett weck

So das ist kurz Mittelalter bittschön!

Das ist für meine Freundinn -.- Macht doch bitte ernste Antworten C:

Es war einmal ein hässlicher Blaubarsch, der war so hässlich das alle Leute gestorben sind, Ende.

Ach ja, weisst Du, im Mittelalter ist überhaupt nix passiert und darum geht auch alles in einen sehr kurzen Text. So wie man alles über unsere heutige Welt mal eben in zehn Sätzen aufschreiben könnte.

Mach deine Hausaufgaben alleine^^

Was möchtest Du wissen?