Kurzer deutscher Text korrigieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Etwas frommt mir" ist ein Deutsch, das vielleicht vor 200 bis 300 Jahren gesprochen wurde. Und außerdem kann man niemals sagen "Ich fromme" sondern nur "Es frommt mir".

Ich würde in allen Fällen "was frommt mir" durch "was nützt mir" ersetzen, es sei denn, Du willst bei Deiner Übersetzung in voller Absicht einen altertümlichen Zungenschlag drin haben.

Im letzten Absatz würde ich sagen "Was ist mein Leben ohne Musik!?" Und ganz am Ende würde ich schreiben (wenn es wie Lyrik klingen soll). "Sag mir, was ich tun soll, wenn die Musik endgültig verstummt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...und das Mädchen ohne Junge, sag, sag,sag,sag mir, was frommt?

...dein Ackerboden ohne Ernte?

...dein Garten ohne Blumen?

...und dein Leben ohne Taten, sag, sag, sag, sag mir, was frommt?

...und die Erde ohne Mensch, sag,sag,sag,sag mir, was frommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort frommen ist veraltet und heute kaum mehr gebraucht. Kannst du erklären, was du damit sagen willst?

nützen, helfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pimpinkin
04.12.2015, 13:47

Ich wollte sagen, welche Sinn das Haus ohne Dach hat, welche Sinn die Brücke ohne Fluss hat usw.  Gibt es ein Verb dafür? 

0

Was möchtest Du wissen?