Kurze Haare aufstellen

4 Antworten

Glatte Haare sind in der Regel einfacher aufzustellen als gelockte Haare, doch dazu ist es notwendig bereits ins nasse Haar einen starken Festiger zu geben, und die Haare dann gegen die Wuchsrichtung mittels Fön trocken zu pusten - durch den Festiger bleiben sie dann auch so, dann würde ich zum Fixieren kein Gel nehmen, denn dass kann ggf. einen Nasslook bewirken, wo die Haare wieder umkippen, lieber ins trockene Haar ein starkes Haarspray......toi toi toi

Haare waschen, dann mit dem Handtuch so weit trocken rubbeln wie es geht, Gel zwischen den Handflächen verteilen, überall ins fast trockene Haar verstreichen, also halt durchwuscheln und dann die Haare so stylen, wie du sie willst. Notfalls noch Spray rein und dann halten sie eigentlich. Oder Fönen, die Wärme aktiviert manche Gele noch, so dass sie noch fester kleben. Bei Wachs/Paste kann es aber eher negativ wirken zu föhnen. Kommt auch darauf an, wie kurz sie sind und wie dick/schwer, was für Gel du nutzt...

Wenn isch Wachs benutze sollte ich dann, aber auch auftragen wenn die Haare noch nass sind oder nicht? Und ja ich hba nämlich beides (sehr stark9 was ist da normal besser Wachs oder Gel?

0

Schätze du musst diese "Creme" oder was das auch immer ist benutzen, mir fällt der name nicht ein. Das ist stärker als Gel und das benutzen die Friseure auch öfters. Vorher die Haare waschen und mit einem Handtuch leicht trocknen. Dann diese Creme in einem Döschen aufs Haar geben und stylen. Anschließend mit Haarspray aus ca 10-20 cm. auftragen und somit gut-aussehen :)

Was möchtest Du wissen?