Kurze Frage wegen einem Minijob?

3 Antworten

Während meiner Praktikumszeit arbeite ich 37,5 stunden.
Ist es mir dann maximal erlaubt bis zur 40 stunden Marke zu arbeiten?

.

Ich vermute, dass das "monatliche" Arbeitsstunden sind, da Du von ...

Natürlich ist das kein voller 450,- € Job

schreibst.

Zunächst:

Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG)

§ 2 Kind, Jugendlicher

(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.

(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.

(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend Jugendarbeitsschutzgesetz - JArbSchG)

§ 5 Verbot der Beschäftigung von Kindern

(1) Die Beschäftigung von Kindern (§ 2 Abs. 1) ist verboten.

(3) Das Verbot des Absatzes 1 gilt ferner nicht für die Beschäftigung von Kindern über 13 Jahre mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten, soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist. Die Beschäftigung ist leicht, wenn sie auf Grund ihrer Beschaffenheit und der besonderen Bedingungen, unter denen sie ausgeführt wird,

  1. die Sicherheit, Gesundheit und Entwicklung der Kinder,
  2. ihren Schulbesuch, ihre Beteiligung an Maßnahmen zur Berufswahlvorbereitung oder Berufsausbildung, die von der zuständigen Stelle anerkannt sind, und
  3. ihre Fähigkeit, dem Unterricht mit Nutzen zu folgen, nicht nachteilig beeinflußt. Die Kinder dürfen nicht mehr als zwei Stunden täglich, in landwirtschaftlichen Familienbetrieben nicht mehr als drei Stunden täglich, nicht zwischen 18 und 8 Uhr, nicht vor dem Schulunterricht und nicht während des Schulunterrichts beschäftigt werden. Auf die Beschäftigung finden die §§ 15 bis 31 entsprechende Anwendung.

Ne, Schulzeit und Arbeit sind 2 verschiedene Dinge die in verschiedene Welten leben. Blos kannst du die Arbeit so aufteilen das sie nach der Schule ist. Viele arbeiten nach der Schule beim Takko, an der Tankstelle oder beim Lidl usw. um den Führerschein und so zu finanzieren.

Du kannst ruhig nach der Schule arbeiten ohne besorgnis. Du kannst maximal 40 Stunden arbeiten wenn dein Stundenlohn 11€ beträgt. Natürlich hast du die Zeit dazu wen du jeden Tag 4 oder 5 stunden arbeitest oder halt 10 Stunden jeden Samstag. Kannst auch über 40 Stunden machen. Aber wenn du über 450 € bist muss das Unternehmen die Stunden auf Nächsten Monat übertragen.

15

Das Problem ist halt, dass es nur 8,84 € wären. Das würde mich auf knapp 51 Stunden katapultieren. ^^

Und nein die Zeit habe ich nicht, da der Betrieb maximal bis 16 Uhr offen hat und ich 3 Tage die Woche Nachmittag habe. Zudem kommt auch noch das lernen für Proben etc.

Zweites Problem, Samstag wäre niemand da außer die Leute von den Führungen, welche leider leider keine Praktikanten oder Minijober nehmen. :/

Aber danke, solange ich es schaffe Donnerstags und Freitags arbeiten zu können werde ich noch auf gut über 25 Stunden kommen. :)

Mfg.

0

Du kanst zwar nach der schule noch zb 2 -3 stunden arbeiten!

Was anderes ist es mit der gesamt arbeitszeit den du unterliegst dem Jugendschutzgesetz und auch dem Jugendarbeiszeitgesetz.

Minijob ohne Arbeitsvertrag - wie siehts aus mit gesetzlichen Regelungen?

Hallo, Ich habe einen Minijob angetreten, bei dem ich KEINEN Arbeitsvertrag habe. Wir bekommen die Stunden gezahlt, die wir arbeiten und erhalten Mindestlohn. Feiertagszuschlag 50%. Wenn man krank ist, bekommt man kein Geld - man arbeitet ja nicht. Wir werden frei eingeteilt, haben ganz zu Anfang verfügungszeiten eingetragen und das wars. Wenn wir mal nicht können sollen wir dem Chef Bescheid sagen und er lässt uns dann an dem Tag/den Tagen aus der Dienstplanung raus. Ist das so rechtens?

...zur Frage

2 Minijobs auf 450€ Basis gleichzeitig erlaubt?

Ich habe bereits einen Minijob, da arbeite ich so etwa 10 Stunden in der Woche. Darf ich dann einen anderen Minijob ohne Komplikationen haben?

Oder muss ich auf was bestimmtes achten (außer dass die Schichten miteinander kollidieren)? Oder muss ich mich von einem trennen?

...zur Frage

450€ Job dazu...muss ich meinem Arbeitgeber bescheid geben?

Ich habe gerade einen Teilzeit Job und arbeite 20 Stunden die Woche. Würde gerne noch einen 450€ Job dazu nehmen. Ich habe auch schon einen gefunden und müsste da 12 Stunden die Woche arbeiten. Zeitlich würde alles passen, weil ich Teilzeit nur in der Woche arbeite und der Minijob am Wochenende wäre. Nun zu meiner Frage, muss ich meinem Arbeitgeber vom Teilzeitjob darüber informieren, dass ich noch einen 450€ dazu angenommen habe? Bzw. muss ich dem anderen Arbeitgeber vom Minijob bescheid geben? Vielen Dank für eure Antworten schon einmal.

...zur Frage

Freundin zieht sich vor Freund und mir nackt aus, ist das normal?

Hallo, ich habe eine Frage hauptsächlich an Mädchen gerichtet und ich danke schon mal allen für sinnvolle Antworten. Also vor Kurzem haben sich einer meiner besten Freunde und meine langjährige beste Freundin bei mir zu Hause getroffen. Meine Eltern waren die Nacht über bei Verwandten und ich habe die beiden einfach mal zum Übernachten eingeladen. Wir drei hatten einen echt schönen Abend. Meine Freundin war schon seit knapp 7 Jahren eine meiner engsten Bekanntschaften, aber nichts was man eine sexuelle Beziehung nennen könnte. Wir 3 entschieden also gleich zu schlafen, und sie duschte sich vor dem schlafen gehen, dass macht sie immer so wenn sie bei jemandem nächtigt. Wir zwei saßen also auf dem Sofa und schauten noch die Sendung zu Ende, als sie dann nur mit einem Handtuch bekleidet den Raum betrat. Dann ließ sie es einfach fallen, trat das Tuch in die Ecke des Zimmers und ging in dem Nebenraum, im dem sich auch das Bett und zwei Matratzen befanden. Die Sendung war gerade zuende und wir beide gingen also in das Schlafzimmer. Sie schlief schon fest und man konnte erkennen, dass sie gar keine Kleidung trug. Auch am nächsten Tag, als wir schon wach waren und gerade den Tisch deckten, kam sie auch ohne Klamotten auf uns zu und fragte, ob sie uns helfen kann. Erst danach zog sie ihre Kleidung im Badezimmer wieder an. Ich wusste zwar, dass sie nackt schläft, aber ist es wirklich "normal" dass sie sich einfach so vor uns beiden auszog, ohne ihre Blöße zu verdecken. Mein Kumpel hat sie vorher erst ein oder zwei mal gesehen und sie kennen sich eigentlich noch nicht. Ich selbst habe eigentlich kein Problem damit das sie das macht bzw. gemacht hat aber es kam halt sehr überraschend. Eine 15 jährige würde sich doch nicht ohne Scham vor zwei 16 jährigen nackt ausziehen und herumlaufen, oder? Ich jedenfalls könnte mich nicht dazu überwinden, bei ihr alleine vielleicht gerade so aber niemals vor einer Person die man kaum kennt. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: 

Habt ihr damit ein Problem oder macht das euch auch nichts aus ?

...zur Frage

Wie viele Stunden pro Woche bei einem Minijob?

Möchte einen Minijob annehmen, 450€ Tarif.
Wie viele Stunden arbeite ich IN ETWA pro Woche?

...zur Frage

Arbeitslosengeld nach Minijob

Wie ist es, wenn ein Minijob von der Firma gekündigt wird, bekommt man dann danach Arbeitslosengeld. Und wenn ja, wie lange. Meine Frau hat über zwei Jahre einen Minijob immer bei dem gleichen Arbeitgeber und es könnte passieren, dass sie ab dem Frühjahr den Minijob nicht mehr hat. Vorher hat sie keine Unterstützung vom Amt bekommen, da wir nicht zur Miete wohnen (aber einen Kredit abstottern).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?