kurze frage: quark für hamster?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meiner wurde sehr schnell dick davon. es lässt sich darüber streiten, ob Quark gesund ist oder nicht. Ich bin Gesundheitsberaterin und weiß, dass Quark nicht gesund ist, besonders nicht für Tiere. Alternativ vllt weniger Leckerlis (falls du ihm so etwas gibst). Eigentlich ist alles natürliche gut für deinen Hamster.Je natürlicher, je besser. Sie leben ja auch ursprünglich in der Natur. du könntest ihm das Futter in eine Futterkugelhängen, damit er sich viel streckt. Wenn du ihn öfters laufen lässt(hierbei bitte auf Kabel achten), kannst du ihm einen Kletterparcour aufbauen(z.B. mit Büchern) oder mit Büchern ein Labirinth aufbauen. So mache ich es mit meinem auch immer. Probier einfach verschiedene Methoden aus oder lasse dir selbst etwas richtig tolles einfallen. Ich bin sicher, es hilft! Schon nach wenigen Wochen siehst du erste Anzeichen! Viel Spaß noch mit deinem Hamster! LG molli!

Besser ist Joghurt (auch mit Frucht), da es gesunde Darmbakterien enthält. Zuviel führt aber, wie auch Quark, ab. Meine Hamster haben öfters ein halbes Teelöffelchen bekommen und sind sehr alt damit geworden. Dick waren sie nicht, da sie viel Auslauf und viele Beschäftigungsmöglichkeiten hatten. Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Nüsse machen dicker. Es kommt immer darauf an, wieviel man von etwas gibt. Meine haben alles bekommen, was sie mochten und gut vertragen haben. Ihr Leben ist leider kurz genug, da sollte es wenigstens schön sein.

Quark und Joghurt sind nicht gut. Viele behaupten, dass es gut ist, es stimmt aber nicht!Fakt ist: Für Tiere auf gar keinen Fall! Auch, wenn das Tier sich darüber freut. Ich würde es nicht machen. Ich habe ja schon ein paar Alternativen oben aufgezählt. Ich hoffe, sie sind hilfreich.

Was möchtest Du wissen?