kurze frage: kann ich auch einen " geweihfarn" in seramis halten?--wills doch meist feucht!----------!THX

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hamma wat:

Es gibt in Wohnräumen oft auch Plätze wo keine oder nur sehr wenig Sonne hin kommt. Aber auch an diesen Stellen müssen wir nicht auf Pflanzen verzichten. Hier eignet sich der Geweihfarn auch recht gut. Geweihfarn benötigt lockeren, humusreichen Boden. Er wächst jedoch besser auf Baumrinde als in einem Blumentopf. Die Pflanze wird mit Moos umwickelt, das mit Draht an der Baumrinde befestigt wird. Achte darauf das das Moos immer gut feucht gehalten wird. Einen so bepflanzten Baumstamm oder Baumrinde nennt man Epiphytenstamm. Gewiehfarn giest man etwa 2 mal pro Woche. In der Hauptwachstumszeit (Februar - Septemper) düngt man etwa einmal in der Woche mit Volldünger.Die beste Zimmertemperatur liegt zwischen 18° bis 22°. den grauen Belag der sich auf den Blättern bildet darf nicht entfernt werden. Es sind sogenannte Sternhaare.

quelle:

http://haunebu.ha.funpic.de/index.php?action=profile;u=1;sa=showPosts

Das liest sich nicht wie Seramis...

Was man sich hier:

http://www.exoten-forum.de/vb/archive/index.php?t-2388.html

noch vorstellen könnte, wäre 'Orchideensubstrat'.

Aber ob Dir das nun weiterhilft? - Ich denke schon: 'kein Seramis'.

0
@sender

Statt gießen kannst Du auch einen perforierten Schlauch am Stamm einbinden mit Anschluss für einen Wasserhahn.

0
@strick4a

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann will der Farn gar nicht so viel Wasser?!

0
@sender

ja, aber mit Schlach ist das wesentlich Bedienfreundlicher; das Wasser soll ja nicht dauernd laufen...

0
@strick4a

liest sich ja vernünftig und habt auch bestimmt recht....werds mal mit crchideen-erde versuchen......schaun ma ma

thx

klaus

0

liest sich ja vernünftig

thx

klaus

0

Lass Ihn lieber so, wie er ist. Umstellen ist immer ein Problem( für die Pflanze). Allzuviel Pflege braucht er auch nicht. L.G.

thx für die schnelle antwort

lg

klaus

0

Geweihfarn ist ein "Baumaufsitzer".Ob der sich in Seramis wohl fühlt, solltest Du Dir ergoogeln.

na: denn googeln wir mal....kicher thx

0

seramis völlig falsch platycerium mag luftfeuchtigkeit keine große feuchtigkeit an den füßen!!

Was möchtest Du wissen?