Kurze frage an die Gläubigen (Religionen) - was ist wenn ein Verbrecher eine Todesstrafe bekommt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Justiz ist nicht für das Seelenheil eines Verbrechers zuständig. Es heißt nicht umsonst Todesstrafe. Nebenbei gibt es in Deutschland keine Todesstrafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA dauert es meistens unheimlich lange, bis er von der Verurteilung an, endlich hingerichtet wird. Er sitzt also noch mehrere Jahre im Gefängnis. Und weil es im Christentum ja um Barmherzigkeit Gottes geht, reicht es wohl, dass er es einfach mit ganzer Seele bereut und noch zu Gott findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann hat er nicht mehr die möglichkeit, sich in diesem leben zu bessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er wirklich bedauert was er getan hat wird ihm Gott vergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da muss er halt im nächsten Leben noch mal ran.

In diesem Leben hatte er ja schon die Chance "ein guter Mensch" zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Todesstrafe und Religion sind zweierlei.

Da hat das eine mit dem andren nix zu tun ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Christentum sind Todesstrafe generell verboten
("Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?