Kurze Erklärung, Musik ist so gesagt mein Leben und ich will damit Geld verdienen und davon leben. , aber meine Mutter will das nicht,was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo yunglift,

ich kenne diese Probleme auch (nicht bezogen auf Musik). Meine Interessen und Visionen werden auch belächelt und man sagt mir es sei alles nicht möglich und es ist nicht zu schaffen. 

Mit der Zeit habe ich gelernt damit umzugehen und habe Leute kennen gelernt die es bereits geschafft haben damit ihre Ziele zu erreichen. Wichtig ist es immer selbst an sich zu glauben, egal was andere denken und sagen. Wenn du etwas mit Leidenschaft machst und dafür wirklich lebst und bereit bist alles zu geben und enorm viel zu arbeiten, dann wirst du es auch schaffen.

Es macht absolut keinen Sinn sich anderen Leuten unter zu ordnen, die es meistens selbst nicht geschafft haben ihre Ziele zu erreichen und das Leben zu leben, welches sie sich vorgenommen haben. Wenn du etwas anderes machst als das für was du wirklich lebst ist das einfach Verrat an dich selbst. Auch ich hatte lange Zeit nicht den Mut zu 100% in die Richtung einzuschlagen die ich wirklich will und für die ich lebe. 

Mittlerweile habe ich ein Momentum aufgebaut und niemand wird mich stoppen. Genau das Gleiche rate ich dir auch. Natürlich musst du immer dafür sorgen können deinen Lebensunterhalt zu finanzieren, aber dafür gibt es genügend Möglichkeiten.

Wichtig ist auch, es kann niemals alles von Beginn an funktionieren. Gerade bei der Musik ist es auch wichtig geduldig zu bleiben. Einfach immer weiter machen und Vollgas geben, dann wird sich der Erfolg automatisch einstellen. Anders geht es einfach gar nicht.

Viele Grüße,

Karla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yunglift
16.10.2016, 22:44

Danke erstmal für die Tipps

Also ein Vorteil habe ich schon mal ich habe mit meinem kumpel der auch musik zum Beruf machen will ein studio also selber finanziert und aufgebaut.

Social media Internetseite ist alles grade in Arbeit. Ich bin halt noch jung ich werde dieses Jahr noch 16 aber ich war selber nie 100% ready das zu machen. Aber so seit Ner woche habe ich beschlossen es durchzuziehen. Mein Lebens unterhalt kann ich auch mit anderen Sachen einfach verdienen. 

0

Es ist einfach sicherer eine Ausbildung zu machen. Es gibt Bands die schon 2 mal auf Platz 1 der deutschen Albumcharts waren und trotzdem nebenher arbeiten müssen um über die runden zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine Ausbildung, es gibt auch Ausbildungen die nur 1 Jahr gehen, manche auch 2 Jahre und mache das mit der Musik erstmal nebenbei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Mediengestalter_Bild_und_Ton

Das wäre ein Kompromiss. Das was du da lernst , kannst du dann als Musiker auch gebrauchen, was Tontechnik betrifft.

Die Stellen sind sehr begehrt. Am besten du machst vorab ein Praktikum oder fragst mal in einem Tonstudio nach, ob du da vorbeischauen kannst.
Bewerbung ein Jahr vor Start der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

generell ist es nur von vorteil erstmal eine ausbildung zu machen.

solche fälle wo leute nix gelernt haben und dann in der branche erfolgreich sind, das ist nur ein geringer prozentsatz der ganzen künstler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yunglift
16.10.2016, 22:34

Das Problem ist einfach nur das ich garnix anderes machen will als musik mehr. Ich habe schon sehr viele Praktikas gemacht aber nie was gefunden was Spaß macht oder so. 

0

Was möchtest Du wissen?