Kurze Erklärung für ungeschlechtliche Fortpflanzung wer kann mir weiterhelfen?

5 Antworten

Das haben manche Tiere und das ist wenn nicht nötig ist dass Männchen und Weibchen sich paaren. Manche Echsen können das. Das nennt sich auch Jungfernzeugung.

Bei Pflanzen gibt es das auch. Zum Beispiel bei Erdbeeren die Ableger.

Auch manche Insekten vermehren sich parthenogenetisch (Parthenogenese = Jungfernzeugung): Sie können unbefruchtete Eier legen aus denen wiederum nur Weibchen schlüpfen. Treffen sie ein Männchen das die Eier befruchtet, werden Eier beider Geschlechter gelegt.

Künstliche Befruchtung

Nein, auch eine künstliche Befruchtung hat eine geschlechtliche Vereinigung von Eizelle und Spermium.

2

Vielleicht eine künstliche Befruchtung.

Was möchtest Du wissen?