Kurze Einfädelungsspuren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo,ich habe mal einen bericht im TV gesehen wo gesagt worden ist das es eine unsitte geworden ist nach links zu wechseln um jemanden auf die bahn zu lassen,weil dadurch sehr viele auffahrunfälle passieren.....mehr kann ich nicht sagen,schau mal hier vielleicht findest du was dort>>>> http://www.rechtplus.de/haftung/haftungliste.php?hrgnr=22

Kann ich nicht genau sagen, Schätze Schadensaufteilung. Zunächst hat der Vorfahrt, der Auf der Autobahn fährt. Der jenige, der sich auf dem Beschleunigungsstreifen befindet, muss aufpassen.

Aber zurück. Sollte die Beschleunigungsspur zu kurz sein, fahr einfach auf dem Standstreifen weiter. Ist gesünder, als alle anderen zu gefärden.

biste nun auf oder abgefahren?

Also wenn du auf eine Autobahn auffährst, hast du immer vorfahrt gewähren, das heißt du musst ggf auf dem Beschleunigsstreifen anhalten, falls du nicht gefahrlos die spur wechseln kannst.

Man ist übrigends nicht verpflichtet auf die linke spur zu wechseln, um jemanden platz zu machen. .

übrigends darf auf dem beschleunigungsstreifen rechts schneller als links gefahren werden.

Eichbaum1963 23.06.2011, 15:48

Stimmt absolut alles, ein riesiger Lichtblick, bei dem Sondermüll was ich heute schon so als Antworten ertragen musste :D

DH! (Schade, das ich nur einen vergeben kann;))

0

Und was wenn man es nicht schafft auf die Autobahn aufzufahren und am ende der Einfädelungsspur steht?

Was möchtest Du wissen?