kurz oder langärmliges hemd beim anzug

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Richtig ist es, wenn du zu einem Anzug ein langärmeliges Hemd anziehst.

Dieses musst du so tragen, dass von den Manschetten ca. 1- 1,5 cm aus den Anzugärmeln herausragen und so zu erkennen ist, dass du auch wirklich ein langärmeliges Hemd zum Anzug trägst.

Wenn es sehr heiss ist, weichen immer mehr Herren von dieser "Vorschrift" ab, und zum Glück für euch Männer wird es so leichter, bei Sommerhitze einfach ein kurzärmeliges Hemd zu tragen.

Alles nicht so einfach, was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahoi1
15.10.2011, 01:44

Danke für's Sternchen. Da hat sich die "Höhere-Töchter-Schule" doch mal wieder bewährt. (Scherz!)

0

Da geht definitiv nur ein langärmliges Hemd dazu, Kurzarm ist no go. Die Manschette des Hemdes sollte 1 bis 2 cm unter dem Sakkoärmel hervor schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lang.. aber auch nen kurzes würde kaum jemand merken wenn du das sakko anlässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich gehört sich ein langärmliges Hemd dazu,doch in der heutigen Mode ... laß die Witterung mitentscheiden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht beides. Sommer kurz - Winter lang. Ist doch ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey jo LastJOKER,

Definitiv Langärmlich ! Kurzärmlich zum Anzug kommen nicht gut und sind auch eher für die Freizeit Gedacht !

Viel Erfolg !

LG Manko :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trage immer ein kurzärmliches unter dem dämlichen Anzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?