Kurz nach Heirat, Nachnamen doch wieder ändern möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein Ehename bestimmt wurde, kann man den so ohne weiteres nicht mehr ädern.

Bei doppelnahmen kann man den Namen, der nicht der Ehename ist, streichen lassen (oder wahlweise auch hinzufügen, aber nur einer von beiden kann das, nämlich der, dessen Name das vorher war).

Nur wenn bei der Eheschließung kein Ehename bestimmt wurde, kann man das nachträglich noch tun.

Man hat ja aber doch einiges an Zeit zwischen der Voranmedung, bei der man all diese Dinge mit dem Standesamt klärt und der eigentlichen Eheschließung. Man kön nte also auch früher auf den Trichter kommen, dass man das vielelicht doch anders machen möchte.

Wurde denn schon geändert und ihr wollt wieder zurück ?  Oder habt ihr euch entscheiden, nun einen gemeinsamen Ehenamen zu benutzen ?

Wenn du einen Doppelnamen hättest wäre dies kein Problem. Da ich aber annehme das du den Namen deines Mannes angekommen hast würde ich an deiner Stelle mal Googlen.
Viel Erfolg!😊

Ist sicherlich möglich!

Was möchtest Du wissen?