Kurvenschar, wie errechne ich diesen Extrempunkt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sei nun also folgende Gleichung gegeben:

1.5*t^2 - 3*k*t + 6*k - 6 = 0

Es handelt sich um eine quadratische Gleichung welche wir mit der PQ-Formel lösen können. Dafür gilt es zunächst die Gleichung auf die benötigte Form zu bringen:

1.5*t^2 - 3*k*t + 6*k - 6 = 0  II *2/3

t^2 - 2*k*t + 4k - 4 = 0 

Mit p = -2*k  und  q = 4k - 4  folgt also mit der pq-Formel:

t(1/2) = k +/- sqr( k² - 4k + 4) = k +/- sqr([k - 2]^2) = k +/- (k - 2)

Damit folgen also die beiden Lösungen zu:

t(1) = 2k - 2

t(2) = 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bambusbrot 09.11.2016, 21:41

Vielen lieben Dank!:) Hast mir sehr weiter geholfen°

0
poseidon42 09.11.2016, 21:43
@Bambusbrot

Achja, ich sollte vielleicht noch anmerken, dass mit:

" sqr(...) " die Quadratwurzel (in engl.: "sqare root") gemeint ist.

1

Was möchtest Du wissen?