Kurvendiskussion - hilfe bei Ableitungen!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst den Exponenten (die Zahl,die oben steht) mit der Zahl, die vor dem x steht mal nehmen! Das Ergebnis schreibst du hin, das x dahinter und die Zahl im Exponenten wird eins kleiner also von 3 zur 2! Wenn kein Exponent mehr oben steht kürzt sich das x weg und es steht nur noch die Zahl da! Ich hoffe du hast das einigermaßen verstanden.. ich schreib dir einfach mal die ergebnisse dazu;) f ´(x) = 1x²+2x+3 f "(x) = 2x+2 f "´(x) = 2 Die 3. Ableitung bildest du indem du sie von der 2. Ableitung ableitest.

Dann schreib mal deine Ergebnisse hin, dann sagen wir auch was dazu. Hinweis: zum Schluss kommt 2 heraus.

erste ableitung: X hoch 2 + 2x + 3 zweite ableitung: 2 x + 2

Was sind denn deine Ergebnisse? Hast du es überhaupt versucht?

f(x) = 1/3x³ + x² + 3x f'(x) = x² + 2x + 3 f''(x) = 2x + 2 f'''(x) = 2

Das sind elementare Ableitungsregeln, die findest du auch über google.

Jishy 29.08.2012, 21:44

ja habe ich und ich habe die gleichen ergebnisse raus die du hier schreibst, aber ich hatte mich gewundert, weil ich die dritten funktion brauche um wendepunkte auszurechnen und mir nich vorstellen konnte dass die ableitung dazu 2 ist

0
Daniii95 29.08.2012, 21:48
@Jishy

Beim Wendepunkt musst du doch f"(x)=0 rechnen! Also die Gleichung der 2. Ableitung gleich null setzen..

0
leitfaden 29.08.2012, 21:45

hat sie nicht oder versteht es nicht. Wenn sie die antwort unten für richtig hält, die sowas von falsch ist......wie auch immer man darauf kommt.

0
Jishy 29.08.2012, 21:47
@leitfaden

geht es evtl netter und ein bisschen genauer!? und ich habs versucht und das offensichtlich richtige auch raus ;)

0
leitfaden 29.08.2012, 22:00
@Jishy

entschuldige. war vielleicht etwas grobb. Du hast es verstanden und warst unsicher. Sorry. Schönen abend noch und viel erfolg beim lernen.

0

Vorschlag: x²+2x+3 / 2x+2 / 2 - meine Mathestunden sind aber schon 40 Jahre her...

leitfaden 29.08.2012, 21:43

lange her, aber richtig :o) bei mir auch schon 14 jahre her, aber er scheint noch zu sitzen, der Mathe LK Kurs ;o)

0

Na, ist aber nicht so schwer ;D

f'(x)=2/3x²+2x+3

f''(x)=4/3x+2

f'''(x)=4/3

Jishy 29.08.2012, 21:41

Doch :D DAnke

0
FataMorgana2010 29.08.2012, 21:41

Schau noch mal genaaauuuu hin. Schon die erste Ableitung ist falsch.

0
leitfaden 29.08.2012, 21:42

das ist falsch

0
Halbschwarz 29.08.2012, 21:45
@leitfaden

Owned ;P

Ist zwar trotzdem nicht schwer, aber das nützt nichts, wenn man 1*3 nicht rechnen kann...

0

Was möchtest Du wissen?