Kurorte in der Tschechischen Republik?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Marienbad, Karlsbad, Franzensbad egal, vergleiche die Therapie-Angebote was Du wirklich brauchst. Lasse Dir ggf. Erfahrungsberichte von der Krankenkasse oder Berufsgenossenschaft geben.

Die Kurhotels haben oft noch den Charme von vor 20 Jahren oder sind fest in "russischer Hand". Versuche doch für die Zeit ein Privatzimmer oder Ferienwohnung zu bekommen.Du bist dann unabhängiger und hast ev. mehr Ruhe.

Viel Erfolg bei der Kur und einen schönen Aufenthalt wünsche ich Dir

www.benzinpreis-in-tschechien.info

Hol dir den Prospekt von Cup Vital - die bieten Kur-Aufenthalte im Bäderdreieck an. M.E: ist außer dem bereits erwähnten Grand Spa kein Hotel empfehlenswert - da man ansonsten immer irgendwo hin gehen muss, um seine Anwendungen zu erhalten, während das Grand Spa eine Riesen-Balneo-Landschaft bietet und alles im Hause angeboten wird.

http://www.kuren.de/web/index.cfm/pm/uebersicht/idLand/305/idRegion/0/idOrt/0/idSaison/13/idIndikation/0/startelement/1/web/suchergebnis.htm

Marienbad ist ein sehr bekannter Kurort.

Ein schöner und dazu auch noch preiswerter Kurort in der Tschechischen Republik ist Franzensbad im sogenannten böhmischen Bäderdreieck, zu denen noch Marienbad- und Karlsbad gehören. Die letztgenannten Kurorte sind allerdings traditionell sehr mondän und vermutlich schon nicht mehr so preiswert. Am besten im Internet den Verkehrsverein anschreiben und preiswerte Kur- und Unterkunftshäuser empfehlen lassen.

Viel Erfolg Gabi40

Karlsbad oder Marienbad. Wunderschön und recht preiswert.Über Google kannst Du günstige Angebote erfahren.

LG pacole1

Was möchtest Du wissen?