Kuriosität Luftfahrzeuge!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hat mir ja nun doch keine Ruhe gelassen und ich habe noch ein wenig im Netz geschaut :

LuftVO § 2 Verantwortlicher Luftfahrzeugführer

(1) Die Vorschriften dieser Verordnung über die Rechte und Pflichten des Luftfahrzeugführers gelten für den verantwortlichen Luftfahrzeugführer unabhängig davon, ob er das Luftfahrzeug selbst bedient oder nicht.

(2) Luftfahrzeuge sind während des Flugs und am Boden von dem verantwortlichen Luftfahrzeugführer zu führen. Er hat dabei den Sitz des verantwortlichen Luftfahrzeugführers einzunehmen, ausgenommen bei Ausbildungs-, Einweisungs- und Prüfungsflügen oder im Falle des Absatzes 3, wenn der Halter etwas anderes bestimmt hat.

(3) Sind mehrere zur Führung des Luftfahrzeugs berechtigte Luftfahrer an Bord, ist verantwortlicher Luftfahrzeugführer, wer als solcher bestimmt ist. Die Bestimmung ist vom Halter oder von seinem gesetzlichen Vertreter, bei einer juristischen Person von dem vertretungsberechtigten Organ zu treffen. Den nach Satz 2 Verpflichteten steht gleich, wer mit der Leitung oder Beaufsichtigung des Unternehmens eines anderen beauftragt oder von diesem ausdrücklich damit betraut ist, die Bestimmung nach Satz 1 in eigener Verantwortlichkeit zu treffen.

(4) Ist eine Bestimmung entgegen der Vorschrift des Absatzes 3 nicht getroffen, so ist derjenige verantwortlich, der das Luftfahrzeug von dem Sitz des verantwortlichen Luftfahrzeugführers aus führt. Ist in dem Flughandbuch oder in der Betriebsanweisung des Luftfahrzeugs der Sitz des verantwortlichen Luftfahrzeugführers nicht besonders bezeichnet, gilt

  1. bei Flugzeugen, Motorseglern und Segelflugzeugen mit nebeneinander angeordneten Sitzen der linke Sitz,
  1. bei Flugzeugen, Motorseglern und Segelflugzeugen mit hintereinander angeordneten Sitzen der beim Alleinflug einzunehmende Sitz,
  1. bei Drehflüglern der rechte Sitz als der Sitz des verantwortlichen Luftfahrzeugführers.

** Das heißt, falls im Flughandbuch nicht explizit auch der linke Sitz "als Pilotensitz" aufgeführt ist, gilt, dass bei Hubschraubern der Pilot auf der rechten Seite sitzt.

Achtung: Die LuftVO gilt in Deutschland!**

Danke für den Stern !

1

So ganz genau kann ich dir das auch nicht sagen und habe da auch schon länger mal im Internet geschaut.

Unterschiede habe ich bei verschiedenen Ländern festgestellt und auch bei dem Unterschied zivil oder militärisch. Beim Militär in Deutschland und England sitzt der Pilot im Hubschrauber immer recht, in Amerika sitzt er in der Regel links.

Grundsätzlich ist aber nahezu jedes Flugzeug und auch jeder Hubschrauber von beiden Seiten zu steuern. Auffällig sind allerdings die teilweise unterschiedlichen Instrumente, zumindest bei den militärischen Flieger.

Das ist von Hersteller zu Hersteller anders. Die Hauptseite hat der Flugzeugbauer irgendwann mal Bestimmt, so wie er gerade lust hatte. Es gibt genauso viele Flugzeuge wo der Pilot links sitzt und umgedreht. Genauso auch bei Hubschraubern.

Was möchtest Du wissen?