Kur nach Krankenkassenwechsel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

da du beschäftigt bist, wäre der Rentenversicherungsträger für die Kur zuständig- es sei denn du willst eine Mutter- Kind- Kur machen, dann wäre es die Krankenkasse. Da ist es unerheblich, wie lange du schon dort versichert bist.

Alles Gute und viel Kraft!

Die Krankenkasse bzw. Krankenversicherung hat mit der Kur oder Reha-Maßnahme, wie mans heutzutage newnnt, ja nichts zu tun. Sprich einfach Deinen Hausarzt an und bitte ihn, Dich für eine Reha vorzuschlagen.

Du willst deine kinder mit einem jahr schon weg geben? Ich finde sowas ganz schrecklich. Stell halt nen antrag und schau was passiert....

Was möchtest Du wissen?