Kur bei Selbstständigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist Du in der gesetzlichen oder in einer privaten Versicherung. Bei einer gesetzlichen übernimmt die Krankenkasse ( überwiegend )...... bei einem Arbeitsunfall oder Erkrankung durch die Arbeit übernimmt es die Berufsgenossenschaft oder der Rententräger. Bist Du privat versichert, steht es zum einem in Deinem Vertrag, dabei bezieht sich es aber überwiegend darauf, dass Du eine Kur machen kannst, aber zum größten Teil die Unterkunft tragen musst. Vielleicht übernimmt dann in diesem Fall auch der Rentenversicherungsträger, sofern Du in die Rentenkasse einbezahlst.

Mit der Selbständigkeit hat das nichts zu tun, sondern mit der KK bzw. dem Vertrag, den man mit der privaten KV geschlossen hat. Wenn er gesetzlich versichert ist, übernimmt das die KK.

Die geht zur Krankenkasse. Ausserdem bekommt er auch den Dienstausfall ersetzt.

Was möchtest Du wissen?