kupplungslebensdauer

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wer gut fahren kann braucht nie eine neue Kupplung (vom Verschleiss her) Mögliche Defekte: Verölung durch undichte Kurbelwellensimmeringe, Materialdefekte. Ich habe in meinem ganzen Autofahrerleben nie eine neue Kupplung gebraucht!

Ich fahre einen TDI 110 PS ! Ses öfteren mit mehr als einer Tonne an der AHK und die Kupplung hat schon 150 000 km weg und ist noch OK.

Die Lebensdauer von einer Kupplung entscheidet immer der Autobenutzer, weil wenn der die Kupplung als Fußablage nutzt oder recht ruppig damit umgeht dann sagt diese als Dankeschön bald Sehrvuss und auf nimmer wiedersehen.

L. G. Aral59

Kommt auf den Umgang damit an. 1-300000Km

Also! Wer hat damit gefahren!? Darauf kommt es an! Viel Stadverkehr? War der Fahrer ein "Kupplungsteher"?

Meine Golf 2 hat mittlerweile 460000 KM runter und die erste Kupplung ist noch drin!!!

Erst neu machen, wenn sich anzeichen dafür ergeben!!!!

kommt auch auf den Fahrer an

ne kupplung hält ewig :o)

Was möchtest Du wissen?