Kupplung wechseln (Honda CBR 125 R) Wann?

2 Antworten

Eins durch rutschende Kupplung ist dann wen  wen beim Gang 1-2-3 ohne die Kupplung zu nutzen der Motor hoch dreht ohne das Vortrieb da ist also die Drehzahl ansteigt aber nicht schneller wird . 

Das kann man im höchsten Gang am besten testen einfach vollgas und wen die Fuhre nicht mit der Drehzahl schneller wird sind die Beläge und oder Federn verschlissen  den die sollte man mit tauschen sonst darf man alles zweimal machen  und zerlegen . 

Und sofort auch das Öl wechseln den die Kupplung läuft ja in Öl bzw. im Motoröl und auf keinen Fall Öl für den PKW nutzen dann ist die neue auch gleich hinüber den da werden die Beläge glatt und verschmiert und greifen nicht mehr ,den in diesem Öl sind Bestandteile drin die Motorrad- Ölbadkupplungen schaden  .

Dieses rutschen habe ich meist wenn ich vom 5. in den 6. Gang schalte. Dann dreht der Motor hoch und greift erst nach 1-2sek.
Manchmal merke ich das leicht auch bei den anderen Gängen.
Ölwechsel steht bei mir soweiso an weshalb ich dieses schon bestellt habe (Castrol Power 1 Racing 10w-40)

0
@abc1099

..bevor du die wechselst versuche es doch erstmal mit nachstellen.

0
@abc1099

.. also ich kenn das so von meinen Mopeds von früher das oben am Kupplungsgriff so ein kleines geschlitztes Röhrchen mit einer Rändelschraube sitzt. Und sowas ähnliches unten beim Motor am Kupplungshebel. An beiden Teilen kannst du beim rausdrehen den Zug spannen oder lösen. Damit kann man dann die Kupplung nachstellen. Stell dir mal einen Link rein damit du weist was ich meine.

0

Kupplung lösen von Honda cbr ?

hallo

Habe eine Honda cbr 600f pc31 und wollte die Lamellen in der Kupplung wechseln.

Kupplungsdeckel ist bereits gelöst, druckscheibe mit den 4 Federn auch.

Aber der Topf der die ganze Geschichte noch zusammenhält ist mit einer Mutter festgezogen und nicht zu lösen.

Muss ich irgendwas noch beachten bevor ich da mit Schmackes drangeh?

...zur Frage

Kupplung langsam oder schnell kommen lassen bei unterschiedlichen Autos (Beim Gänge schalten)?

In der Fahrschule musste ich, wenn ich geschalten habe, die Kupllung immer wieder langsam kommen lassen. Aber jetzt bei unserem Auto muss ich die Kupllung ganz schnell kommen lassen. Dieses Auto ist ziemlich alt, aber für meinen Vater ist es so selbstverständlich, dass die Kupplung schnell rausgelassen werden muss. Also ist das bei neuen Autos anders? Wie ist das da? Wer kennt sich aus und was passiert wenn ich die Kupplung zu langsam rauslasse bei dem alten Auto? Ist das schlimm? Manchmal stinnkt es so nach Rauch dann wenn ich aussteige, oder auch schon bisschen im Auto und jetzt ist da so eine rote Kontrollleuchte angegangen, dass der Ölstand niedrig ist und noch eine mit so einer Batterie, wo Plus und Minus draufsteht. Außerdem drehen die Räder manchmal wenn ich anfahren will so durch und ich kann erst nicht losfahren, oder manchmal gehen die Gänge ganz schwer rein.

Nichtmal eine Woche und ich hab die Kupplng schon kaputt gemacht?! Bitte helft mir ;D

...zur Frage

auto ruckelt beim anfahren. automatikgetriebe! drehmomentwandler? Kupplung kaputt?

auto ist ein chevrolet malibz ltz baujahr 2012 und 75.000 km gelaufen .das auto ist komplett auf opel insignia basis . beim anfahren im 1. gang, schon beim loslassen der Bremse gibt das auto einen schlagartigen ruck. ist das automatikgetriebe, Kupplung wohlmöglich kaputt oder tendenziell der drehmomentwandler? oder oder oder ...? :)

...zur Frage

Kupplung trennt nicht Motorrad?

Hi an alle, bei meinem Moped trennt die Kupplung nicht mehr. Spiel am Lenker ist schon auf Minimum eingestellt hier geht also nichts mehr. Wenn ich es im Leerlauf starte, die Bremse dann anziehe und mit gezogener Kupplung den 1. Gang einlege geht die Maschine mit einem Ruck einfach aus. Wenn ich die Bremse nicht halte fährt sie ruckartig los. Das Moped hat eig. erst 2000km kann hier die Kupplung schon durch sein ? Was wäre jetzt zu tun ? Gibt es noch eine Option an der ich direkt an der Kupplung nachstellen kann? Grüße

...zur Frage

Simson S51 (B1-4) Motor ist beim Anfahren kurz vor dem abwürgen.

Habe da ein Problem, was aber nicht immer auftritt.

Wenn ich mit dem Moped anfahren möchte und die Kupplung langsam kommen lasse kommt es manchmal dazu, das der Motor fast ausgeht. Fast so, als wenn man versucht, mit einem höheren Gang anzufahren.

Dieses Problem ist mir heute besonders aufgefallen, als ich zu zweit gefahren bin.

Hat dieses Problem etwas mit dem Gewicht zu tun? Oder "muss das so sein?"

Denn wenn ich dabei wieder die Kupplung ziehe, und dann etwas mehr gas gebe, (den Vorgang mach ich ca 2-4mal) klappt das Anfahren meist wieder.


Woran liegt das also, das mir beim Anfahren der Motor manchmal (!) auszugehen scheint?

...zur Frage

Ist es schädlich wenn man die Kupplung beim anfahren 2 Sekunden schleifen lässt und ein wenig gas gibt so 1200 bis 1500 Umdrehungen, muss man die denn wechseln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?