Kupplung oder wieso so laut? (Golf)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage wäre jedenfalls ob das Auto mit der steigenden Drehzahl auch beschleunigt. Wenn der Motor hochdreht und das Auto verspätet schneller wird (passiert anfangs im mittelerem bis oberem Drehbereich) rutscht die Kupplung durch. Meistens ist sie dann verschlissen und man benötigt mindestens eine neue Mitnehmerscheibe, gewöhnlich wechselt man einen Kupplungs-Kompletsatz da Druckplatte und Ausdrücklager dann auch nicht mehr lange halten würden. Manchmal liegt es auch an nicht nachlassender Kupplungsbetätigung, der Golf IV macht dies eigentlich automatisch aber nur wenn es auch funktioniert.

Wenn es beim KupplungTreten rasselt wird wahrscheinlich das Ausdrücklager langsam defekt sein, sollte eine neue Kupplung fällig sein gehört das ohnehin getauscht.

Schwungrad wird wahrscheinlich nicht nötig sein, gebraucht würde ich solche Verschleissteile überhaupt nicht empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich tippe auf das Drucklager /Ausrücklager das langsam den geist aufgibt. Wenn du dies wechselst, kannst auch gleich die Kupplungsscheibe mit wechseln. Nennt mann dann kompletten Kupplungssatz und kostet ca. 120-150 teuronen, nur die teile! Die Schwungmasse brauchst eigentlich nicht wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte mal das selbe Problem... hatte sich angehöhrt als ob die Kupplung gehangen hat, als wenn ich sie nur 1/3 durchtrete... Bei mir war es damals die Simmeringe wenn ich mich recht erinnere, ich hoffe bei deinem Tausch von Zahnriemen hast du Ahnung gehabt... sowas macht man nicht eben mal selbst wenn man davon "keine Ahnung" hat^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
evergangstar 30.03.2014, 03:13

Nene hab davon schon Ahnung. Hab damit 23.900km gefahren bislang.

0

Was möchtest Du wissen?