Kupplung ist die original?

3 Antworten

Eigentlich gibt es praktisch keine Originalkupplung des Fahrzeugherstellers, selbst wenn dessen Logo aufgestempelt wurde sind es allermeist Teile eines Zulieferers, dem sogenannten Erstausrüster.

Mit Glück findest Du ein Herstellungsdatum, wenn das einige Zeit (ca viertel Jahr) vor der Erstzulassung liegt handelt es sich höchstwarscheinlich um die Originale. Leider verwenden Hersteller gern nicht direkt das Datum sondern zB Chargenummern.

Wäre auch hilfreich vom Fahrzeughersteller den Erstausrüster genannt zu bekommen, die stellen sich da aber gern quer oder wissen dies gar nicht. Durch eine Krise, Streik, oÄ kann es auch mal zu Lieferengpässen gekommen sein und der Fahrzeughersteller hat kurzerhand die benötigten Teile anderswo bezogen. Sollte aber recht sicher ein Hersteller Erstausrüster gewesen sein und die Kupplung ist von einem Anderen handelt es sich ziemlich sicher nicht um die Originale.

moin.

zwei möglichkeiten:

  • ruf in nem autohaus der marke an, die du fährst und frag die, welcher erstausrüster die kupplung herstellt. irgendwo auf der kupplung ist n hersteller und ne teilenummer eingeschlagen, manchmal sogar ein fabrikationsdatum- wenn das mit dem baujahr ungefähr übereinstimmt isses ne originale ( so ein auto kann ja auch n paar monate im autohaus rumgestanden haben, daher "ungefähre" übereinstimmung )

  • wenn der autohersteller die kupplung selber baut ( was selten ist ) müsste irgendwo auf dem kupplungskorb ein markenemblem eingeschlagen sein.

hoffe geholfen zu haben

dankeschön,ich schau morgen mal was ich rausfinden kann!

0

Ungefähre Übereinstimmung ist etwas unglücklich ausgedrückt. Die Kupplung muss vor der Erstzulassung (meist mehrere Monate) produziert worden sein. Wenn das Herstellungsdatum nur einige Tage vom Erstzulassungsdatum abweicht kann es nicht die originale Kupplung sein.

0
@machhehniker

jo ich dachte das wär klar dass das herstellungsdatum der kupplung älter sein muss als EZ....

0
@godelik

Ja, das sollte Klar sein. War ja auch keineswegs böse gemeint, nur hinweisend dass die Ausdrucksweise etwas unglücklich ist und bei der Intelligenz mach Einem hier (ich meine dies ganz allgemein, niemand Bestimmtes) zu Fehlschlüssen führen kann.

0
@machhehniker

^^ ich habs ja auch nich als böse gemeint aufgefasst- alles gut ;-)

0

ausbauen zu schauen was drauf steht

Was möchtest Du wissen?