Kupplung "freigebrannt"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hitze für die Kupplung ganz schlecht das verbrennt sie und brennt sie nicht frei ich schätze man 1-2 Monaten ist eine neue fällig den dann wird in den Gängen nichts mehr vorwärts gehen  da sie nur noch durchrutscht  . 

Und den Test macht man nicht im schwächsten 6ten Gang . 

1 oder 2 ter sollten dafür genommen werden Handbremse voll Kupplung Gang rein kein gas Kupplung langsam kommen lassen und man merkt wo der Motor aus geht  . 

Ganz hinten gut in der Mitte nicht so gut ganz am ende des Weges der Kupplung dann ist sie am Ende oder der Motor geht gar nicht aus dann war es das damit das Ding ist Schrott  .

Aber nicht so oft machen so was kann eine Kupplung ganz schnell töten . 

Freigebrannt habe ich noch nie gehöhrt. Höchstwarscheinlich war die Kupplungsscheibe auf der Getriebeeingangswelle leicht ankorrodiert und hat etwas am Schwungrad gestreift. Die Korrosion hat sich wohl gelöst und sie kann sich wieder längs frei bewegen, wenn die kupplung gelöst ist.

Also alles gut. Du kanns bedenkenlos weiter fahren.


Fals du wissen willst, wie ene Kupplung genau funktioniert und aufbebaut ist. Hier ist ein sehr interesantes Video. https://www.youtube.com/watch?v=Mj38Ficw2S0

Evtl hilft es dir beim fahren weiter, damit du genau weist, was du da immer betätigst.

0

Wir und Kfz Mensch haben vermutet, dass sich vll. wirklich etwas festsitzendes gelöst hat und das auch den Geruch ausgelöst hat. Wie gesagt das Auto fährt sich jetzt viel ruhiger und ohne zuppeln und rupfen wie vorher.Wäre es nicht so anders gewesen würde ich gar nicht fragen.:) Danke

0

Das kann nur eine Werkstatt sagen, wie sollen wir das beurteilen?

Evtl. eingfach mal abwarten, bis sich hier ein KFZ-Geselle meldet, der schon öfters eine Kupplung gewechselt hat und den Aufbau kennt.

Zufällig bin ich Geselle, aber das ist ja egal.... O.o

1

Was möchtest Du wissen?