Kupplung einschleifen lassen oder besser Anlasser?

1 Antwort

Also ich würde sagen dass in dem Fall der Verschleiss an der Kupplung wahrscheinlich teurer ist als der Verschleiss des Anlassers. Nebenher kommt es ja zu dem genannten Ruck durchs Auto was ja auch nicht grade schonend für die Achsaufhängung und dem Antriebsstrang ist.

Am Meisten sparst Du eigentlich wenn Du den Wagen hauptsächlich vom Motor runterbremsen lässt und nur zum Anhalten die Bremse drückst (und dann auch noch den Motor abschalten kannst) bzw einfach wieder Gas gibst falls die Ampel während der Anrollphase wieder auf Grün schaltet. Während der Motor vom rollenden Wagen geschoben wird verbraucht der auch keinen Sprit, es verschleisst weniger Bremsbelag und Kupplungsbelag.

Fiat Bravo 1.6 16V geht einfach aus und nimmt kein Gas an

Hey

ich habe gestern Abend mein Auto gestartet und nach ca. 10 Sekunden ging es einfach aus. ( Es war lange gestanden, Motor war also kalt). Es lässt sich auch nicht mehr starten. Habe erst gedacht, dass es am Anlasser liegen könnte, weil ich mit dem schon seit einem halben Jahr Probleme habe dass er beim starten durchrutscht und ich es öfter versuchen muss bis es klappt. Aber das scheint es nicht zu sein, da der Anlasser schon dreht und versucht das Auto zu starten. Außerdem wäre er ja sonst nicht beim Fahren aus gegangen, sondern wäre erst gar nicht gestartet oder? Batterie kann es auch nicht sein, die ist erst ein halbes Jahr alt.

Als ich abgeschleppt wurde habe ich beim Fahren öfter versucht die Kupplung kommen zu lassen, in der Hoffnung dass er vielleicht doch noch anspringt - was aber natürlich nicht geschehen ist. Also Motor dreht (Drehzahlmesser zeigt an) aber er scheint kein Gas anzunehmen. Ist also nicht angesprungen.

Hoffe mir kann jemand helfen.

Danke

...zur Frage

Runterschalten - Beschleunigt man oder wird man dadurch abgebremst?

Ich kapiere das nicht, es heißt doch das wenn man zb bergabwärts runterschaltet die Motorbremsleistung größer wird, aber anderswo wird gesagt das runterschalten einem bei der Beschleunigung helfen kann.

Und noch was: Wenn man in beiden Situationen 30km/h fährt, aber einmal im zweiten und einmal im dritten, wann hat man dann die höhere Drehzahl? Normal doch im zweiten.

""Vom 6. in den 5. und beim Einkuppeln den Motor auf die Drehzahl bringen, die er bei der Geschwindigkeit im "neuen" Gang drehen würde --> weiches, nerven- und materialschonendes Einkuppeln."" -->das heißt also, wenn man runterschaltet, aber die Geschwindigkeit halten will braucht der Motor im niedrigeren Gang eine höhere Drehzahl, deshalb gibt man kurz in einer solchen Situation Gas mit getretener Kupplung? Nur was das bringen soll weiß ich nicht.

...zur Frage

Rückwärtsgang defekt nach Kupplungswechsel?

Hallo liebe Community,

ich habe am Wochenende meine Kupplung bei meinem Peugeot 106 gewechselt. Seitdem fährt sich der Rückwärtsgang nur sehr schwer. Er lässt ich einlegen jedoch macht die ganze Karrosserie beim einkuppeln starke Schläge durch das ganze Auto. Es ist so als würde der Motor und das Getriebe das Auto zerreisen wollen. Die restlichen Gänge funktionieren einwandfrei und die Kupplung an sich fühlt sich wie neu an. Woran kann das liegen? Es wurde alles was nötig ist gewechselt (Kupplungsscheibe, Ausrücklager,Druckplatte und Getriebeöl). Meine Vermutung liegt dabei das der Anlasser falsch eingesetzt wurde von mir weil das Auto andere Starter-Geräusche macht und evtl das Ritzel blockiert???

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie kann ich herausfinden was kaputt ist?

Zunächst muss ich sagen das ich nur geringe Kenntnisse von KFZ-Technik hab, deshalb entschuldige ich mich für alle Sachen die ich falsch ausdrücke, bzw. Dinge die ich falsch benenne.

Immer wenn ich versuche den Traktor zu starten "surrt" der Anlasser nur. Ich geh stark davon aus das er dann nicht in das Zahnrad für die Kurbelwelle "greift". Manchmal jedoch greift er schon und funktioniert auch einen Moment. Dann jedoch, wenn der Motor "Schwung" bekommt, rutscht der Anlasser wieder raus und "surrt" nur noch.

Ich hab ihn auch schon mal ausgebaut und so an einer Batterie getestet. Da hat alles (denke ich) funktioniert (das Zahnrad ist reingegangen und der Motor hat auch rotiert.

Deshalb hab ich vermutet das es an der Elektronik des Traktors liegt. Deshalb hab ich mir gedacht, ich bau den Anlasser einfach so ein und schließ den Anlasser mit Kabeln an eine andere Batterie an. Dabei ist aber das gleiche Problem aufgetreten.

Ich hab jetzt keine Ahnung was ich da noch machen kann. Deswegen: hat jemand einen Tipp?

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?