Kupplung an der roten Ampel und warum rollt man wenn man die Kupplung beim 1. Gang langsam kommen lässt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Weil man durch das "kommen lassen" der Kupplung den Kraftschluß zwischen Motor und Getriebe und damit zur Antriebsachse herstellt.

2. Muß man nicht! Aber man kommt schneller von der Stelle (und vermeidet damit nerviges, sinnloses und unnötiges  Gehupe von eiligen Hinterleuten), weil man nicht erst den Gang einlegen muß, sondern bereits im ersten Gang "startbereit" an der Ampel steht.

13

weiteres zu 2. : Wenn man etwas weiter hinten in der Schlange vor der Ampel steht, kann man den Gang auch herausnehmen, und die Kupplung loslassen. Wenn die Ampel dann auf Gelb und/oder Grün springt hat man genug Zeit die Kupplung zu treten und den Gang wieder einzulegen. Denn bis die Fahrzeuge vor Dir in Fahrt kommen hast du einige Sekunden Zeit.

0

Wie alt bist du?
Geh auf YouTube und schau dir die Funktionsweise einer Kupplung an.

Motorrad fahren (Kupplung und Schalten was ist richtig/falsch?)

Moin!

Ich bin gerade dabei meinen A1 Führerschein zu machen :D Naja noch ziemlich am Anfang. Ich habe dennoch mal eine Frage weil ich jetzt schon sehr viele Meinungen gehört habe zum Thema Kupplung und der Schaltung. Ich fange mal mit der Kupplung an, meine Frage dazu ist wann muss ich die Kupplungziehen und wann nicht? Also ich weiß das ich diese zum SChalten brauche und dasich sie ziehen muss wenn ich stehe damit mir das Motorrad nicht absäuft wenn ich in einem Gang bin. Meine Frage ist nun muss ich während der Fahrt die Kupplung ziehen wenn ich kein Gas gebe? Ein Freund von mir sagt das wenn man kein Gas gibt zieht man die Kupplung und andersrum. Mein Dad sagt man brauch sie nur ziehen wenn man nicht rollt solange das motorrad rollt brauche ich sie nicht zu betätigen ( ausgenommen schalten :D ).

Meine 2. Frage ist das Schalten. Wann bzw. wie muss ich schalten? mein Dad sagt das ich nicht in den 1. Gang schalten sollte wenn ich noch rolle sondern erst wenn ich stehe. D.h. wenn ich auf eine rote Ampel zurolle bis in den 2. Gang runterschalten und ausrollen lassen dann im Stand erst in den 1. stimmt das oder ist das egal?

Tut mir leid falls das echte Anfängerfragen sind!!! :D

Danke im Voraus!

Mfg, Likos774

...zur Frage

Kupplung treten beim Auto schädlich?

Hallo zusammen,

ich bin mit meiner Mutter ihrem Auto gefahren. Habe es so gelernt, dass ich an der roten Ampel die Kupplung durch trete, in den ersten Gang schalte.

Dann lasse ich die Kupplung leicht rauskommen und halte sie am Schleifpunkt. Wirds grün, lass cih die Kupplung noch mehr raus und gebe langsam Gas, ab 20 wird in 2, Gang geschalten.

Meine Mutter meinte nun, das Durchtreten/Halten der Kupplung würde ihrem Auto schaden.

Kann das wer bestätigen? Warum habe ich es dann so gelernt?

Weiterhin hat mein Fahrlehrer mir gesagt, im 2. Gang wird beschleunigt bis knapp 50, dann hochgeschalten in den 3. Gang. Grund sei, dass man eben im 2. Gang schnell hochkommt, im 3. nur schwer.

Dabei kanns passieren, dass die Drehzahl sehr hoch geht und der Motor "aufheult". Das stört meine Mutter ebenfalls....

Wie kann cih meine Mutter nun beruhigen?

Danke für die Hilfe...

...zur Frage

Nach dem anfahren sofort in den zweiten Gang schalten?

Hatte heute meine zweite Fahrstunde. Lief auf jeden Fall für mich gefühlt (viel besser, da ich es als viel leichter empfand und nicht mehr wirklich abgesoffen bin und keine wirkliche Angst mehr vor der Kupplung hatte, zumindest beim Anfahren). Bin halt extrem unsaft gefahren und unflüssig. Jetzt hatte ich aber natürlich an anderen Ecken und Probleme. So zum Beispiel beim Schalten. Bin nach der Kreuzung natürlich im ersten Gang losgefahren, da ich das mit dem Schalten trotzdem immer noch nicht als ganz einfach empfinde habe ich da immer noch einige Fehler gemacht. So bin ich in den ersten Gang hab beschleunigt, bin vom Gas und war so mit dem Schalten beschäftigt dass ich viel zu langsam wurde. Muss man nach dem Anfahren (zum Beispiel an der Ampel), Fuß auf der Kupplung behalten nach dem loslassen und dann wieder drücken und den zweiten Gang einlegen oder wie macht ihr das ? Das Auto hat dann auch laute Geräusche gemacht und musste dann erstmal beschleunigen damit es natürlich an den Gang angepasst ist. Meine zweite Frage wäre jetzt, was mich jetzt komplett verwirrt. An einer roten Ampel dachte ich eig an folgendes: Kupplung treten, Bremse, 1 Gang rein. Jetzt hat er aber irgendwie gesagt, ja brems ohne Kupplung und am Ende mit Kupplung aber ich hatte Angst dass das Auto weils zu langsam wird abwürgt (weil ich ja im zweiten oder dritten Gang fahre).

...zur Frage

Fahrschule- Kupplung durchtreten

Ich hab so das kleine Problem, dass ich beim Anfahren, ab und zu mal absaufe :( Das ist jetzt mittlerweile meine 7.Fahrstunde gewesen und ich bin trotzdem einmal ab-gesoffen. Mein Fahrlehrer erklärt mir immer andere Optionen dazu... was mich wiederum durcheinander bringt. Erst wurde mir erklärt Kupplung durchtreten, 1.Gang, Kupplung langsam kommen lassen und sobald der Wagen bisschen rollt, Gas geben. Ok.... Dann wiederum sagt er, ich soll Kupplung durchtreten 1.Gang Gas geben und Kupplung langsam kommen lassen. Ich komme da echt durcheinander und wenn ich dann absaufe, schreit der mich an :D Ich will meinen Fahrlehrer nicht weiter aufn Senkel gehen -.- Kann mir mal bitte jemand das Anfahren erklären, wie es denn genau richtig sein muss?? also so das ich nicht absaufe???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?