Kupplung an der Kreuzung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja. Wenn du ein bisschen Übung hast, 2. Gang und Kupplung ganz langsam kommen lassen während du leicht Gas gibst (wenn man nicht stehen bleibt, muss man nicht unbedingt in den 1.), wenn du auf alle Fälle sichergehen willst, geh zurück in den ersten und mach das, was du beim Anfahren auch machst.

Aber Achtung bei Stoppschildern, dort musst du stehen. Richtig stehen, nicht nur langsam fahren und gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannst du das, schau aber dass ein Gang der "passt" eingelegt ist (also bspw. nicht der 5. bei 15 km/h)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an in welchen gang du bist... aber im 2 gang wenn du mit 20km/h rollst sollte das kein stress sein... schneller ist auch ok... musst halt dann nu a weng mim gaspedal spielen... wenn du noch schneller bist dann ein höherer gang bei langsamer evtl in den ersten kommt auch immer auf das auto und das pedalgefühl an ^^ und die motorik^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ein entsprechender Gang eingelegt ist, ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ho,

wenn du zu langsam wirst herunter in den 1. Gang schalten und dann wie gewohnt die Kupplung wie beim Anfahren lösen^^. Wenn du das im 2. Gang versuchst, würgst du den Motor ab^^ (wenn du zu langsam bist).

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glasair
01.04.2016, 12:24

Das Abwürgen kommt eher wenn man die Kupplung zu schnell kommen lässt, theoretisch kann man auch komplett im 3. Gang fahren.

0

Was möchtest Du wissen?