Kupplung - Teppichgefühl?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich müsste dies eigentlich selbst anschauen, wie Du auch schon bemerkt hast ist es schwer zu beschreiben wie sich Etwas anfühlt und min genauso schwer ist es eine Beschreibung zu deuten.

Ich nehme nun an dass in der Betätigung zwischen dem Pedal und der eigentlichen Kupplung Irgendwas passiert ist wodurch die Übertragung nun etwas hakt. ZB hat der möglicherweise einen Kupplungszug (laut Ersatzteilhändlern gibt es für 9-Jährige Clios Kupplungszüge) von dem eine Litze gerissen ist. Auch möglich dass am Lager des Kupplungspedals Etwas defekt ist, dadurch auch dieses seitliche Spiel ist (bei einem Twingo hatte ich da mal Irgendwas daran erlebt, ist aber schon so lange her dass ich mich nicht mehr genau daran erinnere).

Noch besserwisserische Kleinigkeiten: Der Lehrgang ist eigentlich der Leerlauf. Bei längerem Stehen sollte in den Leerlauf geschaltet und die Kupplung losgelassen werden weil dies dann die Kupplungsbetätigung entlastet, genauso sollte auch beim Bremsen die Kupplung erst betätigt werden wenn runtergeschaltet wird oder der Motor kurz vor Erreichen der Standdrehzahl ist (mit der Zeit lernst Du das noch, genauso Anzufahren ohne den Motor aufheulen zu lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit angezogener Handbremse fährt geht das auto immer aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sialso
21.04.2016, 20:27

Danke:

Nein, ich bin schon einige Male mit angezogener gefajren

0
Kommentar von Matthy150400
21.04.2016, 20:28

Tatsächlich?

0

Was möchtest Du wissen?