Kupfersulfat auf der Haut, wie kann ich es wieder entfernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

mehr wie waschen kannst nicht tun,der rest ist warten und außerdem sind da schutzhandschuhe pflicht zumindest war es bei uns im betrieb so und gilt für schulen auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgausmann
04.09.2014, 18:35

bei kupfersulfat sind ganz sicher keine handschuhe pflicht... das wär ja quatsch, das zeugs ist sogar in jedem kristallzuchtkasten ^^

0

ich würde einfach warten... länger als 2 wochen kannst nicht dauern, bis dahin haben sich alle hautzellen einmal erneuert und dann ist das spätestens weg... meistens siehst du das aber schon nach nen paar tagen nichtmehr ;)

Giftig ist das nicht, also mach dir keine sorgen, sieht halt nur bescheiden aus :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In spätestens vier Wochen wird dir neue Haut gewachsen sein. Das Problem erledigt sich also durch bloßes Abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird nicht abwaschbar sein, da sich das Kuper vermutlich zu Kupferoxid umgewandelt hat und bereits die ein oder andere Hautschicht durchdrungen hat. Ein, zwei Wochen haste die Flecken auf der haut schon. Irgendwann hat sich die Hautschicht dann abgelöst und es wird zunehmend heller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell mal mit Essig probieren.

Der Fleck verschwindet aber von selbst mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?