Kupferspirale - Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ich habe eine sehr unregelmäßige Blutung, deshalb musste ich die Kupferspirale ohne Regelblutung eingesetzt bekommen. Tabletten, die das Gewebe weich machen, hat die Ärztin gar nicht erwähnt.

Während dem Einsetzen gab es so 5-6 Momente, in denen ich die Luft einatmen und feste ausstoßen sollte, und dabei hat es dann diese Momente lang ziemlich wehgetan. Aber das hat jeweils nur 1-2 Sekunden gedauert, in denen es wirklich unangenehm wehgetan hat.

Dafür, dass man sich dann 5 Jahre lang nicht mehr um die Verhütung kümmern oder die teure Pille bezahlen muss, lohnen sich meiner Meinung nach die Schmerzen. Es gibt viel Schlimmeres (wobei ich dazusagen muss, dass ich relativ schmerzunempfindlich bin).

Mir hat die Ärztin geraten, eine Stunde vor dem Einsetzen eine Ibuprofen zu nehmen, damit der Schmerz geringer ist.

Ich wünsche dir, dass deine Tage noch kommen bis zum Termin. Aber mach dich nicht verrückt, falls nicht - dafür hast du danach 5 Jahre Pause von dem Aua ;)

alles Gute für Dich

Gruß Kronz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EMK00
28.11.2016, 14:29

Oh da bin ich aber beruhigt 😊 hab auch schon gedacht dass ich mir keine einsetzen lassen kann oder so...

0

Das dachte ich sofort: Du bist innerlich aufgeregt.. und schon sagt Dein Körper "höhö, verscheiben wir die Tage".

Versuch mal, Dich abzulenken. Wärmfläsche auf Bauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?