Kupferfasersocken gegen Fußgeruch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann euch hinsichtlich der Socken mit Kupferfasern nur Recht geben. Es ist bisher das Einzige, dass gut geholfen hat. Ich habe mich auch eingelesen, und konnte feststellen, dass die Kupferfaser von einem deutschen Prüfinstitut zertifiziert ist. Es steckt eine ganze wissenschaftliche Erklärung dahinter. Auf jede Fall sie sehr, und daraus kommt es ja an. Isabel

Hallo Max, ich habe mir daraufhin auch diese Socken, und zwar Sportsocken bestellt weil ich viel Tennis spiele. Ich muss dir Recht geben. Es ist ein sehr angenehmes Gefühl, da man keine Schweiß an den Füßen hat und tatsächlich auch keine Fußgeruch. Danke für den Tipp.

Kupferfasersocken sind mir auch unbekannt. Ich kenne auch nur die mit Silberionen oder die aus 100% Baumwolle sollen auch super sein. Also ich bevorzuge eher Einlegesohlen, da man die doch schneller wechseln kann. Meine Lieblinge sind die Zedernasohlen, weil die so angenehm nach Zeder riechen.

Kupfersocken kenne ich nicht aber Kaisernatron ist super!

ich weiß es beantwortet nicht Deine Frage aber vielleicht wäre das noch ein Lösungsansatz für Dich.

Es gibt da doch auch noch Socken mit Silberionen, vielleicht wäre das auch noch was für Dich?

LG Astrid

gundohar 27.09.2014, 17:32

Silber wirkt ebenfalls desinfizierend, deshalb wird es oft z.B. in Kühlschränken angewendet. Bei direktem Kontakt mit der Haut sollte man vorsichtig sein, da Silber im Gegensatz zu Kupfer im Kontakt mit der Haut ein deutlich höheres Allergierisiko aufweist und auch sonst biologisch bedenklicher ist.

0

Was möchtest Du wissen?