Kunstwettbewerbe für Teenager?

2 Antworten

Der Alexandra-Lang-JugendKunstpreis, wird 2020 zum zehnten Mal vergeben. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12, die bis zum 21. März 2020 eine Kunstmappe mit acht eigenen Arbeiten im Landesmuseum Mainz einreichen. Für die Mappen gibt es keine Vorgaben zu künstlerischen Techniken, Themen und zur Motivwahl – die Teilnehmenden können Zeichnungen, Grafiken, Malereien, Plastiken und Fotos einreichen. Teilnahmebedingungen und Formular gibt’s im Internet unter www.jugendkunstpreis-rlp.de.

Aus den eingereichten Mappen wählt die Fachjury aus Kunst- und Designschaffenden sowie Vertretern von Museen, Universität Koblenz-Landau, Kunsthochschule Mainz und Jugendkunstschulen elf Gewinner aus, die am 29. April 2020 in ein exklusives Landhaus im Hunsrück fahren. Dort finden die „Kreationstage“ statt, ein spannendes fünftägiges Kunstförderseminar, in dem die Jugendlichen in praxisorientierten Workshops ihre Talente vertiefen können. Der kreative Austausch mit Design- und Kunststudierenden, -lehrenden und -schaffenden eröffnet dem interessierten Nachwuchs neue künstlerische Perspektiven und informiert fundiert über Studien- und Berufsmöglichkeiten.

 

Was möchtest Du wissen?