Kunststoff nachfertigen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Teuer. Das Teuerste ist aus dem vermutlich kaputten Teil einen Konstruktionsplan zu fertigen, das alleine dürfte um die 150€ kosten. Ne einfache 1 zu 1 Kopie würde nicht funktionieren, da 3D-Drucke meist nicht die gleiche Stabilität haben.

xDxPx 03.08.2013, 10:24

ist es denn auch möglich so etwas zu reparieren?

0
drasaa 03.08.2013, 10:35
@xDxPx

Dazu müsste man einen wirklich geeigneten Kunststoff finden.

Ist ein Recycling-Code aufgedrickt? https://de.wikipedia.org/wiki/Recycling-Code Dann würde man das Material kennen, und könnte schauen was an Klebstoffen geeignet ist. Was bestimmt geeignet ist, ist Epoxykleber (2 Komponenten), der ist nur nicht so einfach anzuwenden. Wenn man das richtig macht, hält der aber sehr gut.

0

Was möchtest Du wissen?