Kunstprojekt: Zitat von Goethe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Zitat bedeutet, dass Du, wenn Du die Möglichkeit hättest, für einige Zeit ein anderer zu sein (z.B. Dein bester Freund/ Freundin), verstehen würdest, wie diese Person tickt, weil Du dann ihre Welt und ihre Art zu denken kennengelernt hättest und nicht mehr aus deiner Sicht bewerten würdest. Und wenn andere einen Tag lang Du sein könnten, wäre Deine Sicht, welche ja auch oft Wertungen und Einbildungen beinhaltet, entkräftet. Es geht also darum, sich auch mal in andere hineinzuversetzen oder überhaupt mal eine andere Sichtweise als die egoistische einzunehmen, Und wenn das klappt, wird man dadurch gelassener, weil man gemerkt hat, dass die anderen auch nur Menschen sind und nur mit Wasser kochen.

Vielen Dank!

Und hättest du auch eine Idee, wie ich das darstellen könnte?

0
@abhorrent

Ich hab keine bildhafte Idee, aber vielleicht hilft Dir der Spruch, der von den Indianern stammt und in demselben Zusammenhang zu verstehen ist: "Urteile nie über einen anderen, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gegangen bist." (ein Mond = ein Monat, Mokassins = Schuhe).

0

Ich würde vielleicht zwei Leute malen, die sich gegenüber sitzen und die eine Person ist voller Hass, Eifersucht und sowas, sprich sie schaut böse. Die zweite Person sitzt da mit dem Kopf nach oben, etwas eingebildet halt aber wie man das genau malen kann weiß ich auch nicht, bin künstlerisch nicht gerade talentiert. Und dann müsste man irgendwie noch das Gegenteil schaffen, also zwei Personen die freundlich sind oder eine Person. Vielleicht stelltst du sie in die Mitte von den beiden. Ich weiß auch nicht so recht wie ich das beschreiben kann, hoffe ich konnte dir wenigstens ein wenig helfen :) LG

Was möchtest Du wissen?