Kunstblockade überwinden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte immer das Problem, dass ich mich nur mit anderen und vor allem mit den besten der Besten (Darek Zabrocki zB.) verglichen habe. Dementsprechend auch keine Motivation hatte. 

Denk einfach daran, dass du für dich alleine malst und das Endbild DIR gefallen muss und sonst NIEMANDEM! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das Problem auch hin und wieder. Ich Tausch mich da mit einer guten Freundin aus, die ebenfalls zeichnet. Wir machen daraus dann immer so eine kleine Challenge, dass einer von uns irgendein Thema in den Raum stellt (aus dem Alltag oder dem letzten Film, Serie oder Anime) und dann fällt einem dazu auch irgendwas ein :) Versuch das mal, bewirkt manchmal Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab da mehrere Methoden. :3

  • Musik beim Zeichnen hören oder sonst etwas (Creepypasta, Dokus usw) was das dich inspiriert 
  • einfach mal nur etwas scribbeln ohne groß nachzudenken
  • ReDraws, also ein älteres Bild nehmen und es neu zeichnen 
  • Mal eine Weile nicht zeichnen und derweil vielleicht spazieren gehen oder einfach die anderen Hobbys ausüben ^^
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?